Tour of Britain: Berges siegt vor Lequatre

Franzosen schlagen auch auf der Insel zu

Foto zu dem Text "Franzosen schlagen auch auf der Insel zu"

Emilien Berges (Agritubel)

Foto: ROTH

09.09.2008  |  (rsn) - Nach dem Doppelsieg bei der Vuelta a Espana hatte am Dienstag auch auf der 3. Etappe der Tour of Britain ein französisches Duo die Nase vorn. Den Sieg sicherte sich nach 185 Kilometern von Chard nach Burnham-on-Sea Emilien Berges (Agritubel) vor seinem Teamkollegen Geoffroy Lequatre. Rang drei belegte der Italiener Gabriele Bosisio (LPR Brakes). Auch in der Gesamtwertung hat Berges die Führung vor Lequatre und Bosisio übernommen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)