Team Sparkasse siegt gleich zweimal in Dortmund

Von Team Sparkasse

22.05.2006  |  Das Dortmunder Nachtkriterium bleibt eine Angelegenheit für die Jungs vom Team Sparkasse. Am Freitagabend setzte sich Jonas Owczarek durch und trat damit die Nachfolge von Lars Teutenberg an, der das Rennen vor der einjährigen Pause zum letzten Mal gewonnen hatte. Der dreimalige Sieger Andreas Beikirch erlitt fünf Runden vor Schluss einen Defekt und musste so seine Hoffnungen begraben.

Mit Sparkassen-Neuzugang Jonas Owczarek dominierte der mit Abstand stärkste Mann im Feld. Für Owczarek war es nach seinem Sieg beim Bergkriterium in Wellinghofen der zweite Sieg innerhalb von einer Woche in Dortmund. Am Ende des 70 km langen Rennens lag der 27-Jährige mit 20 Punkten klar vor Marc Altmann (Akut Arnold Sicherheit), der es auf neun Zähler brachte. Beide hatten schon in der ersten Hälfte des Rennens einen Rundengewinn herausgefahren.

Als sich am Freitagabend um 20 Uhr die Derny-Fahrer mit ihren Schrittmachern zum Start aufstellten, war die größte Gefahr gebannt - die drohenden Regenwolken hatten sich verzogen. Das Rennen selbst wurde dann zu einer klaren Angelegenheit für Sparkassen-Kapitän Andreas Beikirch, der sich nach 35 Minuten vor Andreas Kappes und Lars Teutenberg durchsetzte. Das Hauptrennen über 70 km war relativ schnell entschieden. Zusammen mit Marc Altmann (Akut Arnold Sicherheit) hatte sich der spätere Sieger Owczarek frühzeitig abgesetzt und einen Rundensvorsprung herausgefahren. Dank seiner Sprintschnelligkeit brachte es der Sparkassen-Fahrer auf 20 Punkte, Altmann kam gerade auf neun Zähler. Im Kampf um den dritten Platz auf dem Siegerpodest setzte sich dann der 40-jährige Routinier Andreas Kappes (Gütersloh) vor seinem 18 Jahre jüngeren Fluchtgefährten Sebastian Frey (Team Sparkasse) durch. Beide hatten sich im Finale vom Hauptfeld abgesetzt und den Schlusssprint unter sich ausgemacht. Der Luxemburger Tom Flammang und Stefan Parinussa vervollständigten den guten Auftritt des Sparkassen-Teams auf Rang sieben und acht.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • GP Stad Zottegem (1.1, BEL)
  • Grand Prix des Marbriers (1.2, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)