Alle deutschen ProTour-Teams dabei

Bayern-Rundfahrt mit Zabel und Voigt

Von Matthias Seng

28.03.2006  |  Alle drei deutschen Pro-Tour Teams haben ihre Startzusage für die Bayern Rundfahrt (24.-28. Mai) gegeben. Das meldeten die Organisatoren auf Ihrer Website. Welche Fahrer die Teams Gerolsteiner, T-Mobile und Milram für die Runde durch Bayern aufbieten, steht im Einzelnen noch nicht fest. Die Teilnahme von Michael Rich (Gerolsteiner), Patrik Sinkewitz (T-Mobile) und Erik Zabel (Milram) gilt jedoch als gesichert. Auch CSC hat gemeldet. Das Team von Bjarne Riis kommt mit dem bei den Fans sehr beliebten Berliner Jens Voigt.

Erik Zabel, der seine erste Saison für den neuen Rennstall Milram bestreitet, wird wieder am Start sein, nachdem er im letzten Jahr dem Giro d’Italia den Vorzug gegeben hatte. Der 35 Jährige ist mit 15 Etappensiegen einer der erfolgreichsten Fahrer in der Geschichte der Bayern-Rundfahrt. Aber auch Vorjahressieger Michael Rich (der zudem 2002 und 2003 gewann) und Jens Voigt (Gesamtsieger 2001 und 2004) haben dem Rennen in den letzten Jahren ihren Stempel aufgedrückt.

Auf den fünf Etappen zwischen Gunzenhausen und Cham kommt es zum Duell zwischen Erfahrung und Jugend. Können Rich (36) und Voigt (34) noch einmal den Angriff der Jugend abwehren? Patrik Sinkewitz (25) war schon vor drei Jahren Gesamtzweiter und bester Nachwuchsfahrer der Bayern Rundfahrt. 2004 holte er sich sogar den Sieg bei der Deutschland Tour. Nach einem schweren Jahr 2005, in dem er nach Bekanntgabe seines Wechsels zu T-Mobile von seinem alten Team Quick.Step gemobbt wurde, darf man Sinkewitz in neuem Trikot ganz vorne erwarten.

Für Tobias Steinhauser, den neuen Sportlichen Leiter der Bayern Rundfahrt, ist die Teilnahme der ProTour-Teams ein wichtiger Baustein für den Erfolg: „In Deutschland herrscht eine Riesen-Begeisterung für den Radsport“, so der Ex-Teamkollege und Freund von Jan Ullrich. „Da können sich andere Länder eine Scheibe abschneiden. Wichtig ist aber, dass die Fans ihre Idole so oft wie möglich persönlich sehen und erleben können. Veranstaltungen wie die Bayern Rundfahrt bringen die Faszination des Radsports hautnah zu den Menschen.“

Die Bayern Rundfahrt erlebt 2006 ihre 27. Auflage. Vom 24. bis 28. Mai sind 16 Mannschaften mit je sieben Fahrern in Bayern unterwegs. Knapp 800 Kilometer lang ist die Strecke zwischen Gunzenhausen und Cham. Weitere Etappenstädte sind Starnberg, Grassau, Übersee, Bad Birnbach, Plattling und Deggendorf. Zu den Höhepunkten zählen die zweite Etappe von Starnberg nach Grassau, das 25 Kilometer lange Einzelzeitfahren von Plattling nach Deggendorf und die schwere Schlussetappe durch den Bayerischen Wald nach Cham. Zum ersten Mal werden im Rahmen der Veranstaltung auch zwei Jedermann-Rennen ausgetragen: am 25. Mai in Grassau/Übersee und am 28. Mai in Cham.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)