Cofidis bei Paris-Nizza

Drei Mann fahren um den Prologsieg

28.02.2006  |  Ein Trio aus Zeitfahrspezialisten soll dem französische Team Cofidis-Equipe beim Prolog Paris-Nizza zu einem Einstand nach Maß verhelfen. Der belgische Neuzugang Rik Verbrugghe, der Brite Bradley Wiggins und der Franzose Sylvain Chavanel greifen gleich zum Auftakt des ersten ProTour-Rennens der Saison nach dem Sieg. Sein Debüt in der Equipe von Eric Boyer wird der kolumbianische Berspezialist Ivan Parra geben. "Er hat gut trainiert“, sagte Boyer über den zweimaligen Etappensieger des letztjährigen Giro. „Die schweren Etappen am Wochenende werden ein Test für ihn sein."

Das Cofidis-Aufgebot:

Stéphane Augé, Sylvain Chavanel, David Moncoutié, Thierry Marichal, Maxime Monfort und Rik Verbrugghe, Ivan Parra, Bradley Wiggins

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine