Giro, Vuelta, De Panne

Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Oktober

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 21. Oktober"
Das Peloton beim Giro d`Italia 2020 | Foto: Cor Vos

21.10.2020  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Giro d`Italia (2.UWT), Etappe 17/21, 203km

Die Strecke: Bassano del Grappa - Madonna di Campiglio, schwere Bergetappe mit drei Bergwertungen der 1. Kategorie inklusive Bergankunft -> Zum Profil:

Die Favoriten: Wilco Kelderman (Sunweb), Vincenzo Nibali (Trek - Segafredo), Domenico Pozzovivo (NTT)

Stand vor der Etappe: 1. Joao Almeida (Deceuninck - Quick-Step), 2. Wilco Kelderman (Sunweb) +0:17, 3. Jai Hindley (Sunweb) +2:58

Zur Startliste:

Vuelta a Espana (2.UWT), Etappe 2/18, 173km
Die Strecke: Pamplona - Lekunberri, hügelige Etappe mit einem bis zu 15 Prozent steilen Bergpreis der 1. Kategorie 17 Kilometer vor dem Ziel, dann geht es nur noch bergab. Eine Sache für die Ausreißer -> Zum Profil:

Die Favoriten: Luis Leon Sanchez (Astana), Nans Peters (AG2R), Jan Hirt (CCC), Thibaut Pinot (Groupama - FDJ)

Stand vor der Etappe: 1. Primoz Roglic (Jumbo - Visma), 2. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) +0:05, 3. Dan Martin (Israel Start-Up Nation)

Zur Startliste:

De Panne (1.UWT), 203km
Die Strecke: Brügge - De Panne, flache Streckenführung, nur der Wind an der Küste könnte einen Massensprint verhindern

Die Favoriten: Florian Senechal (Deceuninck - Quick-Step), Sonny Colbrelli (Bahrain - McLaren), Sep Vanmarcke (EF Pro Cycling), Caleb Ewan (Lotto Soudal), Jasper Stuyven (Trek - Segafredo), Alexander Kristoff (UAE Team Emirates), Oliver Naesen (AG2R), Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix), Matteo Trentin (CCC)

Zur Startliste:



RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine