Tour-Splitter / 20. September

Etappensieger Kämna auch bester Deutscher im Gesamtklassement

Foto zu dem Text "Etappensieger Kämna auch bester Deutscher im Gesamtklassement"
Unsere täglichen Kurzinfos von Le Tour | Foto: Cor Vos

20.09.2020  |  (rsn) - Lennard Kämna (Bora - hansgrohe) ist nicht nur der einzige deutsche Etappengewinner dieser Tour, sondern auf Rang 34 des Gesamtklassements auch der bestplatzierte der zwölf Teilnehmer aus Deutschland. “Das ist ein Riesenerfolg für mich und ich freue mich richtig, so ein 34. Platz, das ist schon der Wahnsinn“, sagte der 24-jährige vor dem Start der Schlussetappe - und fügte auf die Nachfrage, ob er das ironisch meine, grinsend an: “Vielleicht ein bisschen, ja.“

+++
Hirschi zweitjüngster Etappengewinner im 21. Jahrhundert

Marc Hirschi (Sunweb), der als Kämpferischster Fahrer der 107. Tour ausgezeichnet wird, gewann die 12. Etappe in Sarran im Alter von 22 Jahren und 17 Tagen. Damit ist er der zweitjüngste Tagessieger in diesem Jahrhundert nach Tadej Pogacar (UAE - Team Emirates) .

+++
Pogacar zweitjüngster Gewinner in der Tourgeschichte

Als Debütant hat Tadej Pogacar gleich das Gelbe Trikot der Tour de France gewonnen. Laurent Fignon war 1983 der Letzte, dem dieses Kunststück gelang. Zudem ist Pogacar der zweitjüngste Tour-Sieger seit 1904, als Henri Cornet mit 20 Jahren die Gesamtwertung gewann. Der Franzose musste damals allerdings bis Dezember warten, ehe er zum Gesamtsieger erklärt wurde. Am letzten Tag der Tour war er noch Fünfter. Doch den vier vor ihm liegenden Kontrahenten wurde Betrug nachgewiesen. Sie hatten zahlreiche Kilometer statt auf dem Rad mit dem Zug zurückgelegt.

+++
Fünfköpfige slowenische Fraktion mit starker Bilanz

Gesamtsieger Tadej Pogacar (UAE - Team Emirates) ist einer von fünf slowenischen Teilnehmern an der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt, die eine beeindruckende Bilanz vorweisen können. Pogacar selber gewann drei Etappen und neben der Gesamt- auch die Berg- sowie die Nachwuchswertung. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) wurde Gesamtzweiter und feierte einen Etappensieg. Luka Mezgec (Mitchelton - Scott) ersprintete sich zwei zweite Etappenplätze. Matej Mohoric (Bahrain - McLaren) war Helfer des Gesamtfünften Mikel Landa, Jan Polanc schließlich gehört zu Pogacars Mannschaft.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Giro d´Italia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)