Hugger-Tagebuch von der Czech Cycling Tour

Den Unterschied zwischen WorldTour und KT-Fahrer gemerkt

Von Jan Hugger

Foto zu dem Text "Den Unterschied zwischen WorldTour und KT-Fahrer gemerkt"
Auch beim Team Lotto - Kern Haus und Jan Hugger heißt es: Zeit für den Re-Start | Foto: Marcel Hilger

09.08.2020  |  (rsn) – Ich melde mich von der Heimfahrt von der Czech Cycling Tour. Die heutige Abschlussetappe war mit 174 Kilometern kürzer als die der letzten Tage, dafür sehr bergig. Entsprechend war zu erwarten, dass die großen Teams noch mal Mitchelton – Scott angreifen würden.

Wir haben heute versucht, einen Fahrer in die Gruppe zu bekommen, dass er mit Vorsprung auf das Feld in den langen Berg nach etwa 40 Kilometer gehen konnte. Leider hat das heute nicht geklappt. In den Berg sind wir relativ weit vorne reingefahren, aber dann haben die großen Teams so dermaßen aufgedreht, dass es alles zersprengt hat. Am Ende des Anstieges war unser kleiner Bergfahrer Alex Tarlton in der Verfolgergruppe und ich eine Gruppe dahinter.

In der Abfahrt habe ich versucht, etwas Zeit gut zu machen. Da sah ich, wie ein Fahrer der Tschechischen Nationalmannschaft wieder den Abhang hochgeklettert ist…aber er hat sich anscheinend nicht schlimmer verletzt. Wir haben nach der Abfahrt schon die Kolonne von der Favoritengruppe gesehen, wir wären fast noch rangekommen. Aber dann wurde dort wieder richtig aufgedreht und unser Kampf war letztlich aussichtslos.

Auf dem Weg zur Zielrunde sind uns schon die Autos entgegengekommen, aber wir haben es noch auf den Rundkurs geschafft. Dort mussten wir aber einmal kurz anhalten, da wir die erste Gruppe, die uns überrundete, passieren lassen mussten.

Es wurde also bei erneut heißen Temperaturen richtig Radrennen gefahren, da hat man schon den Unterschied zwischen WorldTour und KT-Fahrer gemerkt. Aber wir sind trotzdem froh, dass wir die Rundfahrt in den Beinen haben und alles soweit glatt gelaufen ist. Jetzt hoffen wir, dass die Saison so lange wie möglich weitergeht und wir noch viele Rennen fahren können.

Viele Grüße
Euer Jan

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine