Video-Interview

Kittel glaubt nicht an eine Tour im August

Foto zu dem Text "Kittel glaubt nicht an eine Tour im August"
Marcel Kittel | Foto: Cor Vos

21.04.2020  |  (rsn) - Marcel Kittel hält die wegen der Corona-Pandemie nötig gewordene Verschiebung der 107. Tour de France für "vernünftig". Der 2019 zurückgetretene Weltklassesprinter, der mit 14 Etappensiegen bei der Frankreich-Rundfahrt deutscher Rekordhalter ist, bezweifelte im Eurosport-Interview jedoch, dass die Tour wie geplant vom 29. August bis zum 20. September stattfinden kann. "Ich bin da immer noch sehr skeptisch. Stand jetzt sehe ich keine große Chance, dass die Tour stattfinden kann", erklärte der 31-Jährige.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Grand Prix Velo Erciyes (1.2, TUR)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Dwars door het Hageland (1.Pro, BEL)
  • Tour de Ribas (1.2, UKR)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)