Vuelta a Espana

Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. September

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. September"
Das Peloton bei der Vuelta a Espana 2019 | Foto: Cor Vos

05.09.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a Espana (2.UWT), 12. Etappe - 171km
Am Donnerstag steht eine im Finale anspruchsvolle Etappe auf dem Programm, bei der es auch zu Attacken der Klassementfahrer kommen könnte. Die Anstiege auf dem 171 Kilometer langen Teilstück, das in Bilbao zu Ende geht, sind zwar nicht sonderlich lang, aber dafür teilweise sehr steil. Auf den letzten 35 Kilometern stehen drei Bergwertungen der 3. Kategorie an, wobei es vor allem der Alto de Arraiz acht Kilometer vor dem Ziel in sich an. Der letzte Anstieg des Tages ist zwar nur 2,2 Kilometer lang, aber im Schnitt 12,2 Prozent steil. Von der Kuppe geht es nur noch bergab in Richtung Ziel.

Zur Sonderseite mit Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine