Herrada gewinnt in Ares de Maestrat

Highlight-Video der 6. Vuelta-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 6. Vuelta-Etappe"
Jesus Herrada (Cofidis) | Foto: Cor Vos

29.08.2019  |  (rsn) - Jesus Herrada (Cofidis) hat in Ares de Maestrat die 198,9 Kilometer lange 6. Etappe der Vuelta a Espana gewonnen. Der Spanier setzte sich bei der zweiten Bergankunft der Spanien-Rundfahrt vor dem Belgier Dylan Teuns (Bahrain - Merida) durch, der sich aber mit dem Roten Trikot des neuen Gesanmtführenden trösten durfte. Sowohl Herrada als auch Teuns hatten zur Ausreißergruppe des Tages gehört, bevor sie sich im sieben Kilometer langen Schlussanstieg von der Konkurrenz lösten und zu zweit um den Sieg kämpften.

Im Hauptfeld belauerten sich die Favoriten auf den Gesamtsieg lediglich - wissend, dass der schwerere Tag am Freitag auf der 7. Etappe ansteht.

Das Highlight-Video der 6. Vuelta-Etappe:

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine