BinckBank, Utah, Burgos

Vorschau auf die Rennen des Tages / 14. August

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 14. August"
Das Peloton bei der BinckBank-Tour 2019 | Foto: Cor Vos

14.08.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

BinckBank-Tour (2.UWT), 3. Etappe - 167km
Auch am dritten Tag ist mit einer Sprintentscheidung zu rechnen. Dabei wird die 167 Kilometer lange Etappe rund um Aalter ganz im Zeichen des vor einer Woche verstorbenen Bjorg Lambrecht stehen, denn dessen Heimatort Knesselare passiert das Feld nach rund 35 Kilometern.

Bei der zu erwartenden Sprintentscheidung in Aalter ist Spitzenreiter Sam Bennett (Bora - hansgrohe) erster Anwärter auf den Sieg - es wäre sein dritter Erfolg in Serie.

Zur Startliste:


Burgos-Rundfahrt (2.HC), 2. Etappe - 155km
Wie schon zum Auftakt, den Giacomo Nizzolo (Dimension Data) gewinnen konnte, geht es auch am Ende der 2. Etappe bergauf. Die Schlusssteigung in Lerma, die nach 155 Kilometern erreicht wird, ist zwar nicht so lang wie die hinauf zum Alto di Castillo, doch die letzten 400 Meter führen mit sechs Prozent bergauf über Kopfsteinpflaster. Neben Nizzolo zählen noch Francesco Gavazzi (Androni) und Jerome Baugnies (Wanty - Gobert) zu den Favoriten.

Zur Startliste:

Tour of Utah (2.HC), 2. Etappe, 136km
Am dritten Tag der Rundfahrt steht die erste Bergankunft auf dem Programm. Gut 60 Kilometer nach dem Start in Brigham City steht die erste Bergwertung des Tages an. Danach folgen weitere 60 flache Kilometer, ehe es die knapp zehn Kilometer lange Schlusssteigung zum in über 2700 Meter hohen Powder Mountain hinaufgeht.

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine