Nach Herzstillstand noch eine Gehirnblutung erlitten

De Greef im Alter von 27 Jahren verstorben

Foto zu dem Text "De Greef im Alter von 27 Jahren verstorben"
Robbert de Greef (Alecto) | Foto: Cor Vos

26.04.2019  |  (rsn) - Robbert de Greef (Alecto) ist im Alter von nur 27 Jahren verstorben. Der Niederländer hatte vor einem Monat beim Omloop van de Braakman einen Herzstillstand erlitten und wurde darauf nach erfolgreicher Reanimation im Krankenhaus in ein künstliches Koma versetzt und befand sich seitdem in einem kritischen Zustand.

Nun gab sein Team am Freitag bekannt, dass de Greef "vergangene Nacht nach Komplikationen nach seinem Herzstillstand" verstorben sei.

Wie niederländische Medien berichten, habe de Greef am Donnerstag eine Gehirnblutung erlitten, welche den Tod verursacht habe.

Der Niederländer fuhr 2018 für den niederländischen Zweitdivisionär Roompot und schloss sich zur aktuellen Saison dem niederländischen Kontinental-Team Alecto an, für das er einen zweiten Platz bei der Ronde van Drenthe (1.HC) herausfahren konnte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Winston Salem Cycling Classic (1.1, USA)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)