UCI-Reglement durchkreuzt die Premierenpläne

Sky: Debüt als Team Ineos wird vorgezogen

Foto zu dem Text "Sky: Debüt als Team Ineos wird vorgezogen"
Geraint Thomas wird bei der Tour de Romandie ein provisorisches Trikot tragen | Foto: Cor Vos

17.04.2019  |  (rsn) - Das Debüt des derzeitigen Team Sky als Team Ineos war ursprünglich für den 2. Mai bei der Tour de Yorkshire geplant. Die Gründe waren einleuchtend: Das Team fährt unter britischer Flagge und auch die Chemiegruppe Ineos sowie deren CEO Jim Ratcliffe stammen von der Insel – selbstredend sollte die neue Zeitrechnung des Rennstalls mit neuem Sponsor daher auf heimischem Boden beginnen. Doch was sich alle Beteiligten toll ausmalten, stößt nun auf bürokratische Hindernisse im Radsportweltverband UCI. 

Das Problem: Zeitgleich zur am 2. Mai in Doncaster startenden Tour de Yorkshire läuft die Tour de Romandie, an der das Team aufgrund seines WorldTour-Status verpflichtend teilnehmen muss. Die fünftägige Rundfahrt in der Schweiz startet  bereits am 30. April – ein Datum, an dem Team Sky noch Team Sky heißt und unter diesem Namen auch die Rundfahrt bestreiten müsste. Denn Ineos sollte erst offiziell am 1. Mai als neuer Besitzer der Tour Racing Limited, die Betreibergesellschaft des Teams, auftreten. Zwei Rennen mit unterschiedlichen Namen zu bestreiten, das ist für ein Team laut Reglement der UCI jedoch nicht möglich.

Daher ist die Mannschaft um Manager Dave Brailsford bereits zur Tour de Romandie am 30. April gezwungen, offiziell erstmals unter dem Namen Ineos aufzutreten. 

Allerdings ist das reine Formsache. Denn die Team-Präsentation und die Vorstellung des neuen Trikots werden trotzdem erst am Vorabend der Tour de Yorkshire stattfinden. Das Team handelte dafür mit der UCI den Kompromiss aus, dass die Profis die komplette Rundfahrt in der Schweiz mit einem provisorischen Sondertrikot bestreiten dürfen. Auf der Vorderseite trägt das einmalige Trikot den Verweis auf Ineos als Sponsor. Unter anderem nimmt Tour-Sieger Geraint Thomas an der Tour de Romandie teil.

Ineos löst nach zehn Jahren Sky als Sponsor der Mannschaft ab. Der große Chemiekonzern ist allerdings wegen seiner Praktiken bei der Produktion und Entsorgung von Plastik sowie seiner befürwortenden Haltung zur Öl- und Gasfördermethode Fracking umstritten. Rund um die Präsentation bei der Tour de Yorkshire wird mit Aktionen von Umweltaktivisten gerechnet.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Limpopo (2.2, RSA)
  • 4 Jours de Dunkerque / Grand (2.HC, FRA)
  • Vuelta Aragón (2.1, ESP)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix Criquielion (1.2, BEL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)