Baskenland, Scheldeprijs, Sarthe

Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. April

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. April"
Baskenland-Rundfahrt 2018 | Foto: Cor Vos

10.04.2019  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Baskenland-Rundfahrt (2.UWT), 3. Etappe - 184km
Bei der WorldTour-Rundfahrt wird es von Tag zu Tag anspruchsvoller. Direkt nach dem Start in Sarriguren geht es zum Kategorie-2-Anstieg nach Goni hinauf. Der wellige Mittelteil wird mit dem Anstieg nach Opakua nach 130 Kilometern abgeschlossen. Danach folgt eine lange Abfahrt, ehe es im Finale nochmals bergauf ins Ziel nach Estibaliz geht.

An der zwei Kilometer langen, aber nur vier Prozent steilen Schlusssteigung könnte es wieder zum Duell zwischen Spitzenreiter Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) und Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) kommen. Sollte der Franzose die Etappe zu seinen Gunsten entscheiden und Schachmann nicht mindestens Zweiter werden, so wäre der Berliner nach zwei Tagen seine Gesamtführung wieder los.

Zur Sonderseite mit Startliste

 

Scheldeprijs (1.HC), 203km
Abgesehen von einigen Kopfsteinpflasterpassagen bietet der Scheldeprjjs ideales Terrain für die Sprinter. Anstiege sucht man auf den 203 Kilometern zwischen Terneuzen und Schoten vergeblich. Die letzte Möglichkeit, eine Sprintankunft zu verhindern, bietet sich zehn Kilometer vor dem Ziel auf der 1700 Meter langen Broekstraat, die über Kopfsteinpflaster führt.

Zu den Favoriten zählen mit dem Vorjahreszweiten Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe), Max Walscheid (Sunweb), André Greipel (Arkéa Samsic/ Dritter 2016) und Rekordgewinner Marcel Kittel (Katusha - Alpecin) auch drei Deutsche. Deren schärfste Rivalen sind Titelverteidiger Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step), Kristoffer Halvorsen (Sky), Matteo Moschetti (Trek - Segafredo), Jasper Philipsen (UAE Team Emirates) und Timothy Dupont (Wanty - Gobert).

Zur Startliste:

Sarthe-Rundfahrt (2.1), 2. Etappe - 172km
Die 172 Kilometer zwischen Freigné und Belligné sind deutlich weniger anspruchsvoll als die des Vortages, so dass erneut mit einer Sprintentscheidung gerechnet werden kann. Neben Auftaktsieger Mathieu van der Poel (Corendon - Circus), zählen die Franzosen Bryan Coquard (Vital Concept), Thomas Boudat (Direct Energie), Marc Sarreau (Groupama - FDJ) und Nacer Bouhanni (Cofidis) zu den Favoriten auf den Tagessieg.

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)