Bilbao gewinnt Murcia-Auftakt

Tour Colombia: Jungels düpiert in Medellin die Sprinter

15.02.2019  |  (rsn) - In der neuen Rubrik Ergebnisse liefern wir ab sofort in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.

Tour Colombia, 4. Etappe
Bob Jungels (Deceuninck - Quick-Step) hat auf der 4. Etappe der Tour Colombia die Sprinter überrascht und seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der Luxemburgische Meister ließ auf dem Rundkurs von Medellin nach einer Attacke auf dem letzten Kilometer seine Konkurrenten hinter sich und erreichte drei Sekunden vor dem Esten Mikhel Raim (Israel Cycling Academy) das Ziel. Zeitgleicher Dritter wurde Jungels‘ französischer Teamkollege Julian Alaphilippe.

Jungels führt nun auch das Gesamtklassement an und liegt hier zwei Sekunden vor Alaphilippe. Auf Rang drei folgt mit vier Sekunden Rückstand der Kolumbianer Rigoberto Uran (EF Education First), der sein orangefarbenes Führungstrikot wie bereits am Ende der 2. Etappe abgeben musste.

Tageswertung:
1. Bob Jungels (Deceuninck - Quick-Step)
2. Mikhel Raim (Israel Cycling Academy) +0:03
3. Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) s.t.
4. Esteban Villareal (Nationalteam Ecuador)
5. Hideto Nakane (Nippo Vini Fantini)

Gesamtwertung:
1. Bob Jungels (Deceuninck - Quick-Step)
2. Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) +0:02
3. Rigoberto Uran (EF Education First) +0:04
4. Daniel Martinez (EF Education First) s.t.
5. Lawson Craddock (EF Education First)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Murcia-Rundfahrt (2.1), 1. Etappe:
Die Ausreißer haben den Sprintern zum Auftakt der Murcia-Rundfahrt die Show gestohlen. Der Spanier Pello Bilbao (Astana) setzte sich nach 188 Kilometern der 1. Etappe von Yecla nach San Javier als Solist vor einer kleinen Verfolgergruppe durch und übernahm mit seinem ersten Saisonsieg auch die Gesamtführung der zweitägigen Kurz-Rundfahrt. Den Astana-Coup komplettierten drei Sekunden hinter Bilbao seine Landsleute Luis Leon Sanchez und Omar Fraile auf den Plätzen zwei und drei, Weltmeister Alejandro Valverde (Movistar) wurde Vierter, gefolgt vom Österreicher Patrick Konrad (Bora - Hansgrohe). Bester deutscher Profi war Jonas Koch (CCC Team) auf Rang zwölf.

Tages- und Gesamtwertung:
1. Pello Bilbao (Astana)
2. Luis Leon Sanchez (Astana) +0:03
3. Omar Fraile (Astana) s.t.
4. Alejandro Valverde (Movistar)
5. Patrick Konrad (Bora - Hansgrohe)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tour de la Provence (2.1), 2. Etappe
Eduard Prades hat seinen ersten Sieg im Trikot seines neuen Teams Movistar eingefahren. Der Spanier setzte sich auf der 2. Etappe der Tour de la Provence nach 191 anspruchsvollen Kilometern in La Ciotat im Sprint einer neun Fahrer starken Spitzengruppe knapp vor dem Franzosen Tony Gallopin (AG2R) und dem Spanischen Meister Gorka Izagirre (Astana) durch.

Der Ältere der beiden Izagirre-Brüder übernahm als Tagesdritter zudem die Führung in der Gesamtwertung der viertägigen Rundfahrt. Pinot belegt mit zwei Sekunden Rückstand Rang zwei, gefolgt vom Vorjahreszweiten Gallopin (+ 0:06). Auftaktsieger Filippo Ganna (Sky) wurde im letzten Anstieg des Tages gut zehn Kilometer vor dem Ziel abgehängt.

Tageswertung:
1. Eduard Prades (Movistar)
2. Tony Gallopin (AG2R) s.t.
3. Gorka Izagirre (Astana)
4. Simon Clarke (EF Education First)
5. Edward Dunbar (Sky)

Gesamtwertung:
1. Gorka Izagirre (Astana)
2. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) +0:02
3. Tony Gallopin (AG2R) +0:06

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)