Vertragsverlängerung mit Van Avermaet

CCC steigt ein – Zukunft des BMC-Teams gesichert

Foto zu dem Text "CCC steigt ein – Zukunft des BMC-Teams gesichert"
Greg Van Avermaet im Gelben Trikot mit Teamkollegen | Foto: Cor Vos

16.07.2018  |  (rsn) - Die Zukunft der amerikanischen Mannschaft BMC ist gesichert. Der Betreiber Continuum Sports hat ab 2019 in dem polnischen Schuh- und Taschenunternehmen CCC einen neuen Titelsponsor gefunden. Das gab das Team während des ersten Ruhetags der 105. Tour de France bekannt. Derzeit finanziert CCC das gleichnamige ProContinental-Team. Schon seit Tagen war über ein Engagement des Unternehmens als Nachfolger der Fahrradmarke BMC spekuliert worden. 

"Wir freuen uns, heute beim größten Radrennen der Welt dabei zu sein, um CCC als Titelsponsor von Continuum Sports ab 2019 anzukündigen", gab General Manager Jim Ochowicz in einer Pressemitteilung bekannt. Über die Dauer des Engagements wurden keine Angaben gemacht. 

"Ich freue mich, CCC als Partner von Continuum Sports zu sehen und gemeinsam das höchste Niveau im Radsports zu erreichen. Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, an der WorldTour teilzunehmen, und dies war die perfekte Gelegenheit, mit einem gut etablierten und respektierten Team zusammenzuarbeiten", wurde Dariusz Milek, Geschäftsführer von CCC, zitiert. 

Außerdem gab das Team die Vertragsverlängerung von Greg Van Avermaet bekannt. "Ich habe acht Jahre mit dem Team verbracht und hatte in diesen Jahren so viele gute Momente, dass es nun schön ist zu wissen, dass wir zusammen weitermachen werden. Ein Team, das sich mehr oder weniger auf mich und die Klassiker konzentriert, ist eine einzigartige Gelegenheit und ich freue mich auf die nächste Saison mit dem CCC als Titelsponsor", sagte der Belgier, der auf der gestrigen Roubaix-Etappe ein weiteres Mal sein Gelbes Trikot verteidigte.Über die Vertragslaufzeit wurden wie immer keine Angaben gemacht.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)