Westmattelmanns Luxemburg-Tagebuch

Nicht mein Kurs!

Von Daniel Westmattelmann

Foto zu dem Text "Nicht mein Kurs!"
Daniel Westmattelmann (Lotto-Kern Haus) | Foto: Marcel Hilger

01.06.2017  |  (rsn) - In dieser Woche steht für unser Team mit der Tour de Luxembourg (2.HC) eines unserer Saisonhighlights auf dem Programm. Nachdem wir bereits am Dienstag angereist sind, konnten wir am ersten Renntag ausschlafen und entspannt frühstücken.

Anschließend haben wir noch eine Runde gedreht und uns dabei den Prolog-Kurs in Luxemburg Stadt angesehen. Zwar bin ich normalerweise immer sehr heiß auf Zeitfahren, aber der 2,1 Kilometer lange Kurs durch die malerische Innenstadt bestand lediglich aus einer schnellen Abfahrt und einem steilen Kopfsteinpflasteranstieg. Damit kam der Kurs nicht wirklich meinen Zeitfahr-Qualitäten entgegen, so dass ich mich mit einem Platz im Mittelfeld begnügen musste. Raphael Freienstein konnte hingegen einen respektablen 17. Platz herausfahren.

Die Stimmung entlang der Strecke war sensationell und insbesondere für unseren Luxemburger Luc Turchi muss es etwas ganz Besonderes gewesen sein, in seiner Heimat gegen den Olympiasieger Greg Van Avermaet zu fahren. Am Donnerstag geht es auf der 1. Etappe über 172 Kilometer von Luxemburg-Stadt nach Bascharage. Wir wollen ein offensives Rennen fahren und uns möglichst gut präsentieren.

Bis dann,
Euer Daniel

Daniel Westmattelmann vom deutschen Continental-Team Lotto-Kern Haus führt auf radsport-news.com Tagebuch von der 77. Luxemburg-Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine