Mit breiter Brust zum 1. Mai-Rennen nach Frankfurt

Lotto-Kern Haus erhält Einladung zur Luxemburg-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Lotto-Kern Haus erhält Einladung zur Luxemburg-Rundfahrt"
Erfolgreich in Düren: Lotto-Kern Haus | Foto: Marcel Hilger

25.04.2017  |  (rsn) – Nicht nur wegen des dritten Platzes von Christopher Hatz (Lotto-Kern Haus) zeigte sich dessen Teamchef Florian Monreal über den Bundesliga-Auftakt im Rahmen von Rund um Düren zufrieden. Neuzugang Jonas Rutsch sicherte sich zudem als Tagessechster die Führung in der Nachwuchswertung, Raphael Freienstein gewann die Sprintwertung und auch im Mannschaftsklassement hatte Lotto-Kern Haus die Nase vorn.

Doch dies waren nicht die einzigen positiven Nachrichten. Wie Monreal gegenüber radsport-news.com bestätigte, hat der Koblenzer Rennstall eine Einladung zur Luxemburg-Rundfahrt (2.HC) Ende Mai erhalten. "Die Einladung zeigt, dass unsere gute Arbeit honoriert wird. Das Rennen ist für uns ein großes Highlight. Wir wissen, dass es schwer wird, aber wir wollen uns so teuer wie möglich verkaufen“, sagte er.

Zwei seiner Fahrer – Freienstein und Hatz – schnuppern am kommenden Montag zudem bei Eschborn-Frankfurt WorldTour-Luft, wurden sie doch für die deutsche Nationalmannschaft nominiert. Aber auch im U23-Rennen will sich die Koblenzer Equipe zeigen, "ein attraktives Rennen fahren und am Ende hoffentlich ein gutes Ergebnis mitnehmen“, erklärte Monreal, der nach den vielen positiven Nachrichten der letzten Tage ankündigte: "Wir reisen mit breiter Brust nach Frankfurt.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)