Heute kurz gemeldet

Sagan will 2014 auch Paris-Roubaix bestreiten

Foto zu dem Text "Sagan will 2014 auch Paris-Roubaix bestreiten"
Peter Sagan (Cannondale) | Foto: ROTH

18.12.2013  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Peter Sagan, Sergio Paulinho, Bruno Pires, Movistar, BMC, Mikel Nieve,...

18. Dezember

+++ Peter Sagan will im kommenden Jahr den nächsten Schritt machen und nach der Flander-Rundfahrt auch bei Paris-Roubaix ums Podium fahren. „Es ist ein einmaliges Rennen, hart und unberechenbar", sagte der Slowake, der in der Hölle des Nordens zuletzt 2011 angetreten war und 2008 hinter Andrew Fenn die Junioren-Variante als Zweiter beendete. 2013 verzichtete der Cannondale-Star auf einen Start, nachdem er zuvor Zweiter bei Mailand-San Remo und der Flandern-Rundfahrt geworden war und Gent-Wevelgem gewonnen hatte. +++

+++ Das Team Tinkoff Saxo hat die Verträge mit den beiden Portugiesen Sergio Paulinho und Bruno Pires verlängert. Dies gab der dänische Rennstall am Mittwoch bekannt. Der 33-jährige Paulinho unterschrieb für drei Jahre, sein ein Jahr jüngerer Landsmann bleibt dem Team bis Ende 2015 erhalten.+++

+++ Angeführt vom Italiener Giovanni Visconti und Javier Moreno tritt Movistar zur 16. Tour Down Under an. Der 29 Jahre alte Moreno wurde 2013 Gesamtzweiter und gewann zudem die Bergwertung der Rundfahrt durch Süd-Australien. In den Massensprints setzt die Teamleitung auf die beiden Spanier Juan José Lobato und José Joaquin Rojas, der den WorldTour-Auftakt in den Jahren 2008 und 2009 jeweils auf dem dritten Gesamtrang abschloss. +++

+++ 30 Siege feierte das BMC-Team in der abgelaufenen Saison, so viele wie noch nie in seiner Geschichte. Im kommenden Jahr sollen es noch mehr werden, wie Teamchef Allan Piper im Trainingslager im spanischen Denia ankündigte. Um dieses Ziel zu erreichen, nahm das Management einige neue Punkte in das Vorbereitungsprogramm auf, wie etwa sogenannte Teambuilding-Maßnahmen, an denen nicht nur die Fahrer – 21 der insgesamt 28 waren in Denia dabei -, sondern auch Mechaniker, Pfleger, Betreuer und die Sportdirektoren teilnahmen, alles in allem fast 100 Personen. „In einer so großen Organisation sind nicht alleine die Fahrer für Siege verantwortlich", betonte General Manager Jim Ochowicz. Der BMC-Rennkalender des Jahres 2014 umfasst mehr als 270 Einsätze. Der Startschuss erfolgt im Januar bei der Tour Down Under, wo auch Neuzugang Rick Zabel sein Debüt bei den Profis geben wird. +++

+++ Sky-Neuzugang Mikel Nieve soll Titelverteidiger Chris Froome auf den Bergetappen der kommenden Tour de France unterstützen. Als Vorbereitungsprogramm auf die Frankreich-.Rundfahrt wird der 29 Jahre alte Baske unter anderem die Oman-Rundfahrt, Tirreno - Adriatico, die Baskenland-Rundfahrt, die Tour de Romandie sowie als Generalprobe das Critérium du Dauphiné bestreiten. Nieve fuhr seine gesamte bisherige Profi-Laufbahn für Euskaltel-Euskadi. Nach der Auflösung des baskischen Traditions-Rennstalls unterschrieb er im Herbst bei Sky einen Zweijahresvertrag. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)