Nach Rennpause wartet im Sommer die Tour

Romandie-Sieger Roglic will künftig bei den GrandTours angreifen

29.04.2018  |  (rsn) - Nach seinem zweiten Gesamtsieg in einem WorldTour-Rennen dieser Saison will Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) künftig auch in den großen Rundfahrten ganz vorne mitmischen. “Sicherlich würde ich es gerne bei den größten Rennen des Radsports versuchen, aber wie wir alle wissen, kommt das... Jetzt lesen

Ackermann zum Etappensieg geführt

Seligs Giro-Generalprobe in der Romandie ist geglückt

29.04.2018  |  (rsn) - Die Giro-Generalprobe von Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe) ist geglückt. Der 29-Jährige zog auf der Abschlussetappe der Tour de Romandie seinem Teamkollegen Pascal Ackermann den Sprint mustergültig an und hatte in Genf maßgeblichen Anteil am ersten Profisieg des Südpfälzers. "Die ganze... Jetzt lesen

Ackermann und Roglic jubeln in Genf

Finale der 5. Etappe der Tour de Romandie im Video

29.04.2018  |  (rsn) - Nach fünf Podiumsplatzierungen im Jahr 2018 hat es endlich zum ersten Profisieg gereicht. Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) hat zum Abschluss der 72. Tour de Romandie alle Konkurrenten hinter sich gelassen und seinem Team den sechsten Erfolg in diesem Jahr beschert. Der 24-jährige Pfälzer... Jetzt lesen

Romandie: Roglic bringt Gelb nach Hause

Ackermann belohnt sich in Genf für die Qualen

29.04.2018  |  (rsn) - Auf dem Zielstrich brach es aus Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) heraus. Lautstark bejubelte der Südpfälzer seinen ersten Profisieg. Im Massensprint der 5. und letzten Etappe der Tour de Romandie über 182 Kilometer von Mont-sur-Rolle nach Genf vollendete Ackermann die perfekte Vorarbeit... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 72. Tour de Romandie

Ackermann feiert ersten Profisieg, Roglic gewinnt Gesamtwertung

29.04.2018  |  (rsn) - Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) hat zum Abschluss der 72. Tour de Romandie seinen ersten Sieg als Profi eingefahren. Der 24-jährige Pfälzer entschied am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein die 5. Etappe über 181,8 Kilometer von Mont-sur-Rolle nach Genf im Sprint nach perfekter... Jetzt lesen

Ex-Mountainbiker auf Königsetappe besonders aktiv

Pernsteiner leistete in der Romandie fleißige Helferdienste

29.04.2018  |  (rsn) - Hermann Pernsteiner hat sich auf der Königsetappe der Tour de Romandie besonders aktiv gezeigt. Der ehemalige Mountainbikespezialist fährt seine erste volle Straßensaison für das WorldTour-Team Bahrain-Merida. Am Samstag gelang Pernsteiner der Sprung in die Gruppe des Tages. Als... Jetzt lesen

Romandie: Gegen Roglic nichts unversucht gelassen

Bernal: “Ich weiß nicht, wie oft ich es probiert habe“

29.04.2018  |  (rsn) - Nach seinem Sieg im Bergzeitfahren der 72. Tour de Romandie hat Egan Bernal (Sky) auf der gestrigen Königsetappe nichts unversucht gelassen, um Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) aus dem Gelben Trikot zu fahren. Auf den mit fünf Bergen gespickten 149 Kilometern rund um Sion ging der 21-jährige... Jetzt lesen

Tour de Romandie, Asturien-Rundfahrt, Banjaluka

Vorschau auf die Rennen des Tages / 29. April

29.04.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Tour de Romandie (2.UWT), 5. Etappe - 182 Kilometer Zum Abschluss der... Jetzt lesen

Starke Vorstellung auf Romandie-Königsetappe

Buchmann geht früh in die Offensive und wird wieder Neunter

28.04.2018  |  (rsn) - Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) scheint bei der 72. Tour de Romandie ein Abonnement auf neunte Plätze zu haben. Nachdem er sich als Neunter des gestrigen Bergzeitfahrens auf Position neun der Gesamtwertung verbessert hatte, kam der Ravensburger nach einer erneut überzeugenden Vorstellung... Jetzt lesen

Roglic nach Königsetappe vor Romandie-Gesamtsieg

Zweimal distanzierter Fuglsang hat das bessere Ende für sich

28.04.2018  |  (rsn) - Abgerechnet wird zum Schluss: Obwohl Jakob Fuglsang (Astana) zwischenzeitlich zweimal von den Besten abgehängt wurde, gewann der Däne die Königsetappe der Tour de Romandie über 149,2 Kilometer rund um Sion nach einer Attacke etwa 15 Kilometer vor dem Ziel aus einer fünfköpfigen... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 72. Tour de Romandie

Fuglsang gewinnt Königsetappe, Roglic baut Führung aus

28.04.2018  |  (rsn) - Jakob Fuglsang hat bei der 72. Tour de Romandie für den zweiten Tagessieg des Astana-Teams gesorgt. Der 33-jährige Däne entschied am Samstag die Königsetappe über 149 Kilometer rund um Sion nach einer Attacke in der letzten Abfahrt rund 15 Kilometer vor dem Ziel als Solist für sich.... Jetzt lesen

“Wir glauben an den Gesamtsieg“

Bernal sorgt auch in der Romandie für Furore

28.04.2018  |  (rsn) - Luke Rowe fand bei Twitter eine kurze wie treffende Aussage über seinen Teamkollegen. "Egan Bernal – eine Waffe", ließ der Brite über das soziale Netzwerk verbreiten und spielte damit auf den Erfolg des Kolumbianers im Bergzeitfahren der Tour de Romandie an. Denn der Erfolg in der... Jetzt lesen

Tour de Romandie, Asturien-Rundfahrt, Banjaluka

Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. April

28.04.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Tour de Romandie (2.UWT), 4. Etappe - 149 Kilometer Die vierte Etappe... Jetzt lesen

Romandie: Vorstoß in die Top Ten geglückt

Buchmann hatte sich im Bergzeitfahren “etwas mehr erhofft“

27.04.2018  |  (rsn) - Die Neun war bei der Tour de Romandie die Zahl des Tages für Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe). Der Ravensburger beendete das 9,9 Kilometer lange Bergzeitfahren von Ollon ins 785 Meter höher gelegene nach Villars auf dem neunten Platz und rückte damit auch auf Rang neun der Gesamtwertung... Jetzt lesen

Kolumbianer gewinnt in Villars

Nur Roglic kann Bernals Klettertempo im Zeitfahren mitgehen

27.04.2018  |  (rsn) - Egan Arley Bernal hat beim 9,9 Kilometer langen Bergzeitfahren der 72. Tour de Romandie von Ollon hinauf nach Villars eine weitere Kostprobe seines riesigen Potentials gegeben. Der 21-jährige Kolumbianer vom Team Sky absolvierte den von der Startrampe weg direkt bergan führenden Kampf... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 72. Tour de Romandie

Bernal gewinnt Bergzeitfahren, Roglic behauptet Gelb

27.04.2018  |  (rsn) - Egan Bernal (Sky) das Bergzeitfahren der 72. Tour de Romandie gewonnen. Der 21-jährige Kolumbianer benötigte für die 9,9 Kilometer lange Strecke von Ollon nach Villars in 1.256 Metern Höhe 25:10 Minuten und war damit vier Sekunden schneller als Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo), der aber... Jetzt lesen

Romandie: Belgier will am Wochenende nachlegen

De Gendt: “Das war ein vierstündiges Zeitfahren“

27.04.2018  |  (rsn) - Thomas De Gendt (Lotto Soudal) hat auch auf der gestrigen 2. Etappe der Tour de Romandie bewiesen, dass er für sein Team unverzichtbar ist. Mit einem seiner berühmten Ausreißversuche - diesmal über insgesamt 167 Kilometer - sicherte sich der Belgier als Solist seinen zweiten Saisonerfolg... Jetzt lesen

Tour de Romandie, Asturien-Rundfahrt

Vorschau auf die Rennen des Tages / 27. April

27.04.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Tour de Romandie (2.UWT), 3. Etappe - 9,9 Kilometer (Bergzeitfahren)Am... Jetzt lesen

Tour de Romandie: Belgier mit zweitem Saisonsieg

Superstarker De Gendt vollendet Lotto Soudals Duo-Attacke

26.04.2018  |  (rsn) - Thomas De Gendt (Lotto Soudal) hat zum zweiten Mal in dieser Saison in einer WorldTour-Rundfahrt als Ausreißer das Feld düpiert. Nachdem er bereits im März in seiner unnachahmlichen Art eine Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen hatte, schlug der 31-jährige Belgier nun auch bei der... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 72. Tour de Romandie

De Gendt feiert Ausreißersieg, Roglic verteidigt Gelb

26.04.2018  |  (rsn) - Thomas De Gendt (Lotto Soudal) hat auf der 2. Etappe der 72. Tour de Romandie einen Ausreißercoup gelandet. Der 31-jährige Belgier setzte sich über 174 Kilometer von Delémont nach Yverdon-les-Bain als Solist durch und konnte sich über seinen zweiten Saisonsieg freuen, nachdem er... Jetzt lesen

Romandie: Gelb adé, aber heute Wiedergutmachung?

Matthews: “Als der Hammer fiel, hatte ich die Beine nicht“

26.04.2018  |  (rsn) - 53 Fahrer erreichten in der ersten Gruppe das Ziel der 1. Etappe der Tour de Romandie in Delémont. Mit dabei waren Fahrer wie Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida), der als Sprinter mit einer gewissen Bergfestigkeit gilt. Eine Kategorie, zu der normalerweise auch Michael Matthews (Sunweb) zu... Jetzt lesen

Tour de Romandie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 26. April

26.04.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Tour de Romandie (2.UWT), 2. Etappe - 174 KilometerAuch das dritte... Jetzt lesen

Tour de Romandie: Roglic neuer Spitzenreiter

Fraile setzt in Delémont erfolgreichen Astana-April fort

25.04.2018  |  (rsn) – Omar Fraile hat auf der 1. Etappe der Tour de Romandie den erfolgreichen Astana-April fortgesetzt und bereits für den sechsen Erfolg der kasachischen Equipe in diesem Monat gesorgt. Nach 166,6 Kilometern zwischen Fribourg und Delémont verwies der Spanier im Sprint einer größeren Gruppe... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 72. Tour de Romandie

Fraile ringt Colbrelli im Sprint nieder, Roglic in Gelb

25.04.2018  |  (rsn) - Der Spanier Omar Fraile (Astana) hat am Mittwoch die 1. Etappe der 72. Tour de Romandie gewonnen. Der zweimalige Bergkönig der Vuelta a Espana setzte sich über 166 Kilometer von Fribourg nach Delémont im Sprint einer Spitzengruppe vor dem Italiener Sonny Colbrelli (Bahrain-Merida) durch... Jetzt lesen

Österreicher zieht sich Schlüsselbeinbruch zu

“Blöder Sturz“ bei Tour de Romandie kostet Brändle den Giro

25.04.2018  |  (rsn) - Matthias Brändle (Trek-Segafredo) hat sich bei seinem Sturz beim Warmfahren vor dem Prolog zur Tour de Romandie das linke Schlüsselbein gebrochen. Wie sein Team meldete, wird der Österreicher heute operiert und fällt für den kommende Woche in Jerusalem beginnenden Giro d’Italia aus.... Jetzt lesen

Tour de Romandie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. April

25.04.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Tour de Romandie (2.UWT), 1. Etappe - 166 KilometerPrologsieger Michael... Jetzt lesen

Australier gewinnt Prolog der Tour de Romandie

Matthews schnappt Bohli um eine Sekunde den Sieg und Gelb noch weg

24.04.2018  |  (rsn) - Michael Matthews (Sunweb) kommt nach einem schwierigen Saisonstart immer besser in Schwung. Nachdem er sich im Februar beim Omloop Het Nieuwsblad die Schulter gebrochen hatte, zeigte der 27-jährige Australier zuletzt bei den Ardennenklassikern ansteigende Form und sicherte sich nun zum... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 72. Tour de Romandie

Matthews gewinnt Prolog vor Bohli und Roglic

24.04.2018  |  (rsn) - Michael Matthews (Sunweb) hat zum Auftakt der 72. Tour de Romandie seinen ersten Saisonsieg bejubeln können. Der 27-jährige Australier entschied am Dienstag in Fribourg den anspruchsvollen Prolog über vier Kilometer in der Zeit von 5:33 Minuten für sich und übernahm auch das Gelbe... Jetzt lesen

Sechs Wochen nach Schlüsselbeinbruch

Geschke kämpft sich ins Renngeschehen zurück

24.04.2018  |  (rsn) - Nach seinem Schlüsselbeinbruch in einer Abfahrt der 3. Etappe von Tirreno-Adriatico am 9. März kämpft sich Simon Geschke (Sunweb) langsam wieder ins Renngeschehen zurück. "Es lief etwas besser als letzte Woche beim Amstel Gold Race", sagte der 32-jährige Freiburger nach dem Zieleinlauf... Jetzt lesen

Titelverteidiger Porte geht um 17.25 Uhr ins Rennen

Startzeiten des Prologs zur 72. Tour de Romandie

24.04.2018  |  (rsn) - Mit einem vier Kilometer langen Prolog in Fribourg beginnt heute Nachmittag in der Schweiz die 72. Tour de Romandie (ab 16 Uhr im LIVE Ticker). Um 15.13 Uhr eröffnet der Niederländer Marco Minnaard (Wanty-Groupe Gobert) den Reigen der 133 Profis aus insgesamt 19 Teams. Mit dabei sind auch... Jetzt lesen

Vorschau 72. Tour de Romandie

Offenes Rennen mit zahlreichen Sieg-Kandidaten

24.04.2018  |  (rsn) - Die Klassikersaison ist beendet, nun richten sich die Augen auf die GrandTours. Bei der am Dienstag in Fribourg beginnenden 72. Tour de Romandie fehlen zwar viele der Rundfahrtspezialisten von Weltklasseformat; doch das sechstägige Rennen durch die französischsprachige Schweiz verspricht... Jetzt lesen

Tour de Romandie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. April

24.04.2018  |  rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Tour de Romandie (2.UWT), Prolog - 4,0 KilometerZwar müssen am... Jetzt lesen

Titelverteidiger teilt sich Kapitänsrolle mit van Garderen

Porte: Mit bescheidenen Ambitionen zur Tour de Romandie

21.04.2018  |  (rsn) - Nach einem verheißungsvollen Saisonstart mit Rang zwei bei der Tour Down Under lief in der Folge bei Richie Porte (BMC) nicht mehr viel zusammen. Nach einem enttäuschenden 27. Platz bei der Algarve-Rundfahrt musste der Australier wegen einer Infektion der Atemwegwege zunächst auf... Jetzt lesen

Nächste Ziele: Amstel Gold Race und Romandie

Dilliers Comeback-Programm nach Fingerbruch: 6 Renntage in 8 Tagen

30.03.2018  |  (rsn) - Der Schweizer Meister Silvan Dillier (Ag2r La Mondiale) gibt am heutigen Freitag bei der Route Adelie de Vitre (Kat. 1.1) sein Comeback nach einer knapp vierwöchigen Pause. Bei Strade Bianche hatte sich der 27-Jährige einen Finger gebrochen und musste daher vom ursprünglichen Plan, sich... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Nationale Sluitingprijs - (1.1, BEL)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Valverde         3936
 2. Alaphilippe      3391
 3. Yates            3160   

Weltrangliste - Nationenwertung

(02.10.2018)

 1.Belgien           13847
 2.Frankreich        13519 
 3.Italien           12343

WorldTour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(02.10.2018)

 1. Dupont            1041
 2. Hofstetter        1025
 3. Ackermann          935

Europe Tour - Teamwertung

(02.10.2018)

 1. Wanty             4088
 2. Cofidis           3383
 3. Roompot           2872

Europe Tour - Nationenwertung

(02.10.2018)

 1. Belgien           5705
 2. Italien           5231
 3. Frankreich        4722

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1923
 2. Van Der Breggen   1912
 3. Vos               1764

Weltrangliste - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Michelton Scott   5037
 2. Boels Dolmans     4984
 3. Sunweb            3938

Weltrangliste - Nationenwertung

(03.09.2018)

 1. Niederlande       8144
 2. Australien        3646
 3. USA               3627

World Tour - Einzelwertung

(03.10.2018)

 1. Van Vleuten       1411
 2. Vos               1394 
 3. Van Der Breggen   1323

World Tour - Teamwertung

(03.10.2018)

 1. Boels Dolmans   4329
 2. Michelton Scott 3973
 3. Sunweb          3269