Wagners Tour-Tagebuch

Etappensieg für Dylan!

24.07.2017  |  (rsn) - Hallo liebe Gemeinde, wenn Ihr das Finale der letzten Etappe am gestrigen Abend mitverfolgt habt, ist Euch sicherlich nicht entgangen, dass der Traum: "Etappensieg für Dylan“ nun wirklich auf den buchstäblich allerletzten 300 Metern der Tour de France noch Wahrheit wurde. Was für ein... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Vier Typen im Verfolgungsmodus an der Wand von Marseille

23.07.2017  |  (rsn) - Marseille, eine Stadt, die in meiner sportlichen Laufbahn noch nicht allzu oft in Erscheinung getreten ist und somit eine Stadt, die mich heute sehr positiv überrascht hat. Bereits beim Warmfahren und Abfahren des Kurses gemeinsam mit Paul Martens und Primož Roglič ist uns das... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Eine arbeitnehmerfreundliche Sportaktivität

22.07.2017  |  (rsn) - Du weißt, dass Du es nun beinahe geschafft hast, wenn "der Dicke“ Dich am Telefon mit den Worten "Gratu! Wenn Du Dich jetzt nicht noch völlig behindert anstellst, dann sollte ja Paris für Dich tatsächlich realisierbar sein“ begrüßt. Und damit bringt er das Thema des heutigen Tages... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Gar nicht mal so lahm für einen "Ruhetag"

21.07.2017  |  (rsn) - Sollte der Sportsfreund Thomas "The Duracell Hase“ De Gendt am Sonntag in Paris NICHT die rote Nummer für den angriffslustigsten Fahrer gewinnen, dann läuft irgendwas falsch - und zwar gewaltig! Dann fordere ich einen Untersuchungsausschuss! Ist Euch aufgefallen, dass der Typ heute... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Champagner - Rogla holt den Etappensieg für unser Team!

20.07.2017  |  (rsn) - Hallo Freunde. Der Mittwoch brachte wirklich mehr als eine akute Reizüberflutung mit sich. Ich fange am besten mal ganz vorne an, denn dann laufe ich nicht Gefahr, irgendwas zu vergessen! Morgens, eine ganze Weile vor dem Start, bekam ich direkt eine sehr unschöne Nachricht, die... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Ein Ruhetag zur rechten Zeit

18.07.2017  |  (rsn) - So ein Ruhetag zur rechten Zeit ist doch was Feines! Die Sonne scheint, es ist angenehm warm und wir sind in St. Etienne. Es ist wirklich schön hier, und wenn ich nicht noch eine komplette Woche per Velo quer durchs Land cruisen müsste, dann könnte man hier ernsthaft über eine kleine... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Gesichtslähmung dank "Google Maps"

17.07.2017  |  (rsn) - Heute weiß ich schon wieder gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich liege hier grade auf dem Rückweg von der Etappe zum Hotel auf´m Boden unseres Teambusses und mache mich lang. Inzwischen kennt Ihr ja die "Wagnerrechte“ schon - sie hat sich bereits vielfach bewährt in den letzten beiden... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

De Gendt brachte den Asphalt zum Schmelzen

16.07.2017  |  (rsn) - Die Tour bleibt spannend, Froomey hat seine gelbe Trikotage zurück, Aru fährt nun wieder als "Italiener“ durch Frankreich, und dieses Finale heute (Samstag) war auf jeden Fall mal wieder so richtig schön spektakulär. Dass am Ende genau die Jungs vorne um den Sieg sprinten würden, die... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

It´s always good to have an Eisel in the Gruppetto

15.07.2017  |  (rsn) - Vorweg ein paar "angeschwitzt, knackige“ Minuten auf der Rolle. Im Hauptgang einhundert und eins "bezaubernde“ Kilometer, garniert mit drei "herausragenden“ Cols, serviert an übertrieben lauten Straßen. Und zum Dessert einen obligatorischen Kirschsaft mit anschließenden 50... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Bergfahren ist eine andere Sportart

14.07.2017  |  (rsn) - Ein Blick in´s Tourbuch weckt Erinnerungen in meinem Radfahrergedächtnis. Dieses Finale kommt mir doch irgendwie bekannt vor. Waren wir da letztes Jahr bei der Tour nicht auch? Immerhin hatten wir in Pau dasselbe Hotel… Nein, das war es nicht. Es muss schon länger her sein. Hmm…jetzt... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Tausche Salami gegen Leberwurst!

13.07.2017  |  (rsn) - Hallo aus Pau. Auf die Plätze, fertig…los. Bei Kilometer 0 nehmen drei Mann, darunter natürlich einer von Wanty, ihre Beine in die Hand, fahren um ihr Leben - und einer von ihnen schafft es auch wirklich bis 250 Meter vor dem Ziel, um dann nach 203 Kilometern doch noch eingeholt zu... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Bak hatte Bock!

12.07.2017  |  (rsn) - Etappe Numero 10 durch die Dordogne war in doppelter Hinsicht besonders. Einerseits kennen wir die Region hier wie erwähnt noch aus U23-Zeiten und andererseits war auch Paddi an diesem Dienstag nochmal zu Gast bei der Tour. Somit waren der Dicke und der Belgier tatsächlich nochmals, wenn... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

"...so gehe auch mal gar nicht!"

11.07.2017  |  (rsn) - Ich kaufe ein "R“ und möchte lösen: Ruhetag! Getreu dem Motto der bereits zitierten alten Chinesen "Wenn Du schnell ans Ziel willst - so gehe langsam!“ habe ich heute (Montag) versucht, die Kernaussage dieser Lebensweisheit noch zu toppen und interpretierte den schlauen Spruch auf... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Wahnsinn, welchen Tribut diese Etappe gefordert hat!

10.07.2017  |  (rsn) - Sonntag, 17:52 Uhr. Nachricht von Wagi: "Bin durch. 2,5 Min. übrig, Fraaaaagt nicht! …das ist hier meine letzte TdF!“ Diese zugegeben wenig optimistisch klingenden Zeilen waren für mich trotzdem erst mal super, denn es bedeutete: Roberto ist noch im Rennen und er hat sich heute nicht... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

"…sag mir, wie ich heiße!“

09.07.2017  |  (rsn) - Als ich um 17.52 Uhr die Nachricht "Paddags…sag mir, wie ich heiße!“ auf´s  Handy bekomme, ist mir alles klar. Der heutige Tag hat wirklich den totalen Verlust der Muttersprache mit sich gebracht, genau so, wie es zu erwarten war und genau so, wie Wagi es gestern prophezeite.... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Marcel hatte wieder den "Oberbums"

08.07.2017  |  (rsn) - Etappe Nummer 7 brachte uns von der Champagne in die Bourgogne und aus Schampus wird nun Rotwein. Wagis Kumpel Ulli als Weinkenner und Genießer hatte schon vor dem Start der Tour angekündigt, dass diese Region auf jeden Fall einen der besten Rotweine der Welt ins Rennen schickt und wie es... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Kein Piccolöchen für Mr. Cool

07.07.2017  |  (rsn) - Was für ein geiler Tag.  217 Kilometer Rennen plus zehn Kilometer Neutralisation plus vier Kilometer bis ins Hotel. Herzlichen Glückwunsch zu einem Tag mit 231 fröhlichen Kilometern in der "Region Champagne“. So ein Schampus ist vom Ding her eigentlich ein durchaus gern gesehenes... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Beschichtet die Berge mit Teflon!

06.07.2017  |  Mittwoch - der Abend nach der 5. Etappe um 22:30 Uhr. "Hallo Wagi, hier ist der Dicke. Erzähl mal, wie es heute war - dann kannste Dich auch ganz schnell in deine so geliebte ´Wagnerrechte´ legen!“ "Paddags, was glaubst Du denn, was ich seit gut einer Stunde mache? Ich liege rum und versuche,... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Démare hätte auch eins auf den Deckel bekommen müssen!

05.07.2017  |  (rsn) - Greipel - Kristoff - Bouhanni - Sagan - Démare - Cavendish… So lautet an der 300m-Marke die Reihenfolge der letzten "Überlebenden“ im Schlagabtausch um den Etappensieg der 4. Etappe. Einen Wimpernschlag später überschlagen sich die Ereignisse - und das im wahrsten Sinne des Wortes!... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Sagan an Coolness mal wieder nicht zu überbieten

04.07.2017  |  (rsn) - "Dicker - ich bin klapperklar, kannst Du mich hören?" Diese Worte sprach Wagis zarte Stimme heute (Montag) gegen 18:41 Uhr am anderen Ende der Leitung. Zugegeben: Wagi klang tatsächlich richtig fertig mit der Welt und man hätte fast etwas Mitleid bekommen können - fast. Da ich seit... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Mir haben die schnellen Beine gefehlt

03.07.2017  |  (rsn) - Robert Wagner (LottoNL-Jumbo) führt mit Unterstützung von Sebastian Paddags auf Radsport News Tagebuch von der 104. Tour de France. Der im belgischen Kelmis lebende Magdeburger wird auch bei seiner zweiten Tour de France seinem Kapitän Dylan Groenewegen die Sprints vorbereiten. Zum Grand... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

Danke, Düsseldorf - Es hat Spaß gemacht!

02.07.2017  |  (rsn) - Robert Wagner (LottoNL-JUmbo) führt mit Unterstützung von Sebastian Paddags auf Radsport News Tagebuch von der 104. Tour de France. Der im belgischen Kelmis lebende Magdeburger wird auch bei seiner zweiten Tour de France seinem Kapitän Dylan Groenewegen die Sprints vorbereiten. Zum Grand... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

14 Kilometer Zeitfahren sind sieben zuviel

01.07.2017  |  (rsn) - Robert Wagner (LottoNL-JUmbo) führt mit Unterstützung von Sebastian Paddags auf Radsport News Tagebuch von der 104. Tour de France. Der im belgischen Kelmis lebende Magdeburger wird auch bei seiner zweiten Tour de France seinem Kapitän Dylan Groenewegen die Sprints vorbereiten. Zum Grand... Jetzt lesen

Wagners Tour-Tagebuch

In den Sprints mitmischen und am Berg überleben

30.06.2017  |  (rsn) - Robert Wagner (LottoNL-JUmbo) führt mit Unterstützung von Sebastian Paddags auf Radsport News Tagebuch von der 104. Tour de France. Der im belgischen Kelmis lebende Magdeburger wird auch bei seiner zweiten Tour de France seinem Kapitän Dylan Groenewegen die Sprints vorbereiten. Zum Grand... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of China II (2.1, CHN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER
RANGLISTE FRAUEN