Bis Ende 2017

Giant-Alpecin verlängert mit Arndt und Preidler

Foto zu dem Text "Giant-Alpecin verlängert mit Arndt und Preidler"
Nikias Arndt (Giant-Alpecin) bei Tirreno-Adriatico | Foto: Cor Vos

22.05.2015  |  (rsn) – Das deutsche Giant –Alpecin-Team hat sich für jeweils zwei weitere Jahre die Dienste von Sprinter Nikias Arndt und Kletterspezialist Georg Preidler gesichert. Sowohl der 23 Jahre alte Deutsche als auch der ein Jahr ältere Österreicher fahren seit Anfang 2013 für den Rennstall von Manager Iwan Spekenbrink.

„Ich bin bei diesem Team Profi geworden und möchte mich als Fahrer hier weiterentwickeln und die nächsten Schritte gehen“, kommentierte Arndt die Vertragsverlängerung bis Ende 2017. Der gebürtige Hamburger will künftig nicht nur in den Sprints reüssieren, sondern hofft, auch in den Klassikern eine gute Rolle spielen zu können. „Ich möchte in den Finals für das Team einen guten Job machen und auf lange Sicht gesehen auch selber Resultate einfahren“, sagte Arndt, der im vergangenen Jahr eine Etappe des Critérium du Dauphiné gewann.

Dagegen wartet Preidler trotz einiger guter Ergebnisse wie dritte Plätze bei Rund um Köln und GP Aargau im Jahr 2013 noch auf seinen ersten Sieg als Profi. „Das Team gibt mir die Chance in den größten Rennen fahren zu können, was für mich eine große Motivation ist und einer der Gründe, warum ich hier bleiben wollte“, sagte Preidler 2103 die Vuelta a Espana und im vergangenen Jahr den Giro d’Italia bestritt und im erweiterten Aufgebot für die diesjährige Tour de France steht.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)