Heute kurz gemeldet

Pozzovivo mit 25 Stichen genäht, On-Board-Kameras mit Giro-Highlights

Foto zu dem Text "Pozzovivo mit 25 Stichen genäht, On-Board-Kameras mit Giro-Highlights"
Domenico Pozzovivo (Ag2R) war beim Giro d´Italia schwer gestürzt. | Foto: Cor Vos

19.05.2015  |  (rsn) – Der auf der 3. Etappe des Giro d’Italia schwer Gestürzte Domenico Pozzovivo (Ag2R) denkt schon wieder an seine Rückkehr in den Rennsattel. Der 32 Jahre alte Italiener stattete sogar dem Giro bereits einen Besuch ab und berichtete dabei unter anderem von 25 Stichen, mit denen die Wunde über seinem rechten Auge herum genäht werden musste. Pozzovivo plant, kommende Woche wieder mit dem Training zu beginnen, wie er sporza.be gegenüber ankündigte. „In den vergangenen Tagen war mir schwindelig, aber seit gestern fühle ich mich besser“, sagte der Kletterspezialist. „Wann ich zurückkehre, weiß ich noch nicht genau. Unter normalen Umständen würde ich die Tour de Suisse fahren, aber das dürfte ziemlich eng werden.“

+++

Die Team-Vereinigung Velon hat ein Video mit den Höhepunkten der ersten Giro-Woche online gestellt. Die Aufnahmen wurden von „on-board“-Kameras diverser Fahrer gemacht.


-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)