Ergebnismeldung 98. Giro d´Italia

Tiralongo siegt, Geschke erobert das Bergtrikot

Foto zu dem Text "Tiralongo siegt, Geschke erobert das Bergtrikot"
Paolo Tiralongo (Astana) hat die 9. Giro-Etappe gewonnen. | Foto: Cor Vos

17.05.2015  |  (rsn) – Paolo Tiralongo (Astana) hat beim 98. Giro d’Italia den dritten Etappensieg seiner Karriere gefeiert. Der 37-jährige Italiener setzte sich auf dem neunten Abschnitt, der über schwere 224 Kilometer von Benevento nach San Giorgio del Sannio führte, als Solist vor dem Niederländer Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) durch. Eine sehr gute Vorstellung zeigte der Freiburger Simon Geschke (Giant-Alpecin), der sich im Sprint der ersten Verfolgergruppe den dritten Platz sicherte und zudem das Bergtrikot eroberte.

Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) kam gemeinsam mit seinen großen Konkurrenten Richie Porte (Sky) und Fabio Aru (Astana) ins Ziel und behauptete sein Rosa Trikot. Allerdings köpfte Aru dem Spanier im Zielsprint noch eine Sekunde ab und hat im Gesamtklassement jetzt nur noch drei Sekunden Rückstand.

Dagegen verlor der zweimalige Giro-Zweite Rigoberto Uran (Etixx-Quick-Step) den Anschluss an die Contador-Gruppe und büßte im Finale erneut wertvolle Zeit ein

Tageswertung:
1. Paolo Tiralongo (Astana)
2. Steven Kruijswijk (LottoNL-Jumbo) +0:21
3. Simon Geschke (Giant-Alpecin) +0:23
4. Amael Minard (BMC) s.t.
5. Jesus Herrada (Movistar)
6. Carlos Betancur (Ag2R)
7. Tom-Jelte Slagter (Cannondale-Garmin)
8. Kenny Elissonde (FDJ)
9. Ryder Hesjedal (Cannondale-Garmin) +0:27
10.Fabio Aru (Astana) +0:56

Gesamtwertung:
1. Alberto Contador (Tinkoff-Saxo)
2. Fabio Aru (Astana) +0:03
3. Richie Porte (Sky) +0:22
4. Mikel Landa (Astana) +0:46
5. Dario Cataldo (Astana) +1:16

Punktewertung:
1. Elia Viviani (Sky)

Bergwertung:
1. Simon Geschke (Giant-Alpecin)

Nachwuchswertung:
1. Fabio Aru (Astana)

Teamwertung:
1. Astana


Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)