Italienerin gewinnt fünften Weltcup der Saison

Bronzini schlägt Wild im Sprint auf Chongming Island

Foto zu dem Text "Bronzini schlägt Wild im Sprint auf Chongming Island"
Giorgia Bronzini (Wiggle Honda) hat die Tour of Chongming Island gewonnen. | Foto: Cor Vos

17.05.2015  |  (rsn) – Giorgia Bronzini (Wiggle Honda) hat in China das fünfte Weltcup-Rennen der Saison für sich entschieden. Die Italienerin setzte sich bei der Tour of Chongming Island nach 125 Kilometern in einem kraftvollen Sprint vor der Niederländerin Kirsten Wild (Hitec Products) und der Französin Fanny Ribérot (Nationalteam) durch und feierte ihren zweiten Saisonsieg.

Da die bestplatzierten Fahrerinnen nicht am Start waren, gab es keine Änderungen an der Spitze der Weltcup-Einzelwertung. Hier liegt die Niederländerin Anna van der Breggen (Rabobank Liv) mit 290 Punkten vor ihrer Landsfrau Annemiek van Vlieten (Bigla/226) und der Belgischen Meisterin Jolien D’Hoore (Wiggle Honda/220). Bronzini rückte dank der 120 Punkte für ihren Sieg auf Position acht vor und hat insgesamt nun 126 Zähler auf ihrem Konto.

Endergebnis:
1. Giorgia Bronzini (Wiggle Honda)
2. Kirsten Wild (Hitec Products) s.t.
3. Fanny Ribérot (Nationalteam Frankreich)
4. Shelley Olds (Bigla)
5. Lotta Lepisö (Bigla)
6. Kim de Baat (Lensworld)
7. Pascale Jeuland (Poitou-Charentes.Futuroscope.86)
8. Annalisa Cucinotta (Alé Cipollini)
9. Roxane Fournier (Poitou-Charentes.Futuroscope.86)
10. Jutatip Maneephan (Nationalteam Thailand)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)