Wild geht auf Nummer sicher und feiert Gesamtsieg

Fournier schwimmt auf Chongming Island am schnellsten

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Fournier schwimmt auf Chongming Island am schnellsten"
Roxane Fournier (Poitou Charentes.Futuroscope) sprintet offenbar gern im Regen. | Foto: Cor Vos

15.05.2015  |  (rsn) – Bei sintflutartigen Regenfällen hat Roxane Fournier (Poitou Charentes.Futuroscope) die 3. und letzte Etappe der Tour of Chongming Island gewonnen. Die Französin feierte in Chongming nach 83 Kilometern auf einem Innenstadtrundkurs ihren zweiten Saisonsieg vor Annalisa Cucinotta (Alé Cipollini) aus Italien und Iris Sachet (Nationalteam Frankreich).

Kirsten Wild (Hitec Products) hielt sich auf der spiegelglatten Zielgeraden zurück und wurde nach zwei Tagessiegen auf den Etappen 1 und 2 diesmal Zehnte, was der Niederländerin trotzdem zum Gesamtsieg reichte.

„Wir haben es geschafft! Vielen Dank an mein Team Hitec Products“, twitterte Wild nach der erfolgreichen Titelverteidigung. Schon 2014 hatte sie auf Chongming Island die ersten beiden Etappe sowie die Gesamtwertung für sich entschieden.

Die Schlussetappe auf der Insel vor Shanghai wurde diesmal zu einer besonderen Herausforderung, weil der Himmel seine Pforten hatte. Auf der mit großen Steinplatten gepflasterten Zielgeraden stand das Wasser förmlich, als die Fahrerinnen um den Tagessieg kämpften. Zwar ging auf dem Weg zur Ziellinie alles gut, doch kam es beim Ausrollen noch zu einigen Stürzen.

Fournier aber schien das alles nicht zu stören. Die 23-Jährige setzte am Ende der wegen des Wetters relativ aktionsarmen Etappe ohne größere Ausreißversuche trotz der miserablen Bedingungen voll zum Spurt an und belohnte sich mit dem Etappensieg. Schon Anfang April hatte sie beim GP Dottignies in Belgien auf feuchter Straße im Sprint gewonnen.

Durch den Sieg in Chongming und die damit verbundenen Zeitbonifikationen rückte Fournier in der Gesamtwertung auf Rang zwei vor. Dritte wurde Cucinotta vor Ex-Weltmeisterin Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda) aus Italien und der US-Amerikanerin Shelley Olds (Bigla). Dieses Quintett bildet auch den Favoritenkreis für das am Sonntag auf Chongming Island ausgetragene Weltcup-Rennen, die fünfte Station der wichtigsten Rennserie im Frauen-Radsport.

Tagesergebnis:
1. Roxane Fournier (Poitou Charentes.Futuroscope)
2. Annalisa Cucinotta (Alé Cipollini) s.t.
3. Iris Sachet (Nationalteam Frankreich) s.t.
4. Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda) s.t.
5. Simona Frapporti (Alé Cipollini) s.t.
6. Pascale Jeuland (Poitou Charentes.Futuroscope) s.t.
7. Hyunji Kim (Nationalteam Korea) s.t.
8. Chloe Hosking (Wiggle-Honda) s.t.
9. Oxana Kozonchuk (Nationalteam Russland) s.t.
10. Kirsten Wild (Hitec Products) s.t.

Endstand:
1. Kirsten Wild (Hitec Products)
2. Roxane Fournier (Poitou Charentes.Futuroscope) + 0:08
3. Annalisa Cucinotta (Alé Cipollini) + 0:12
4. Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda) + 0:15
5. Shelley Olds (Bigla) + 0:16
6. Pascale Jeuland (Poitou Charentes.Futuroscope) + 0:20
7. Iris Sachet (Nationalteam Frankreich) + 0:21
8. Ting Ying Huang (Nationalteam Taiwan) + 0:22
9. Elise Delzenne (Nationalteam Frankreich) + 0:24
10. Zhao Juan Meng (China Chongming Liv) + 0:24

36. Lisa Klein (Bigla) + 0:25
71. Charlotte Becker (Hitec Products) + 1:03

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)