Nach Doping-Anschuldigung auf Twitter

Henderson entschuldigt sich bei Aru

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Henderson entschuldigt sich bei Aru"
Greg Hendersons Entschuldigung an Fabio Aru. | Foto: Twitter-Screenshot

24.04.2015  |  (rsn) - Rund zehn Stunden, nachdem er am Donnerstagabend klare und kritische Worte in Richtung Fabio Aru gesendet hat, rudert Greg Henderson nun auf Twitter zurück und entschuldigt sich. „Wenn man krank ist, ist man krank. Vorschnelle Schlüsse zu ziehen, hilft niemandem. Mein Fehler @fabioaru1. Ich sollte meinen Mund halten. Aufrichtige Entschuldigung“, schrieb der Neuseeländer, nachdem er wohl eine Nacht über seine Anschuldigungen am Vorabend geschlafen hat.

Der 38-Jährige hatte am Donnerstagabend eine sehr eindeutige Aussage zur „Sauberkeit“ von Astanas Rundfahrt-Talent Fabio Aru fallen gelassen, nachdem der Italiener den Giro del Trentino angeblich krankheitsbedingt abgesagt hatte.

„Traurig zu sehen, dass @fabaro1 ‚krank‘ ist. Junge, stell sicher, dass du nächstes Mal ‚gesund‘ in unseren Sport zurückkommst. Aka. Sauber! #biopassport! Oder komm‘ nicht zurück!“, schrieb Henderson und schickte wenige Minuten später hinterher: „Ich bin es leid. Es ist nach wenigen Tagen allen bekannt. Warum versucht man zu betrügen.“

Da @fabaro1 nicht der offizielle Twitter-Account von Fabio Aru ist, blieb zunächst die Frage offen, ob Henderson tatsächlich den Dritten des Giro d’Italia 2014 meint. Auf eine Bemerkung von Neal Rogers von globalcyclingnetwork.com, Henderson meine wohl @fabioaru1, was der richtige Account Arus ist, reagierte Henderson mit einem Retweet als Bestätigung.

Aru hatte seinen Start bei der Trentino-Rundfahrt, ein wichtiges Vorbereitungsrennen für den Giro d’Italia, den er im Mai gewinnen möchte, am Montag wegen Magen-Problemen abgesagt.

Woher Henderson Informationen über Aru haben könnte, ist reine Spekulation. Sicher hingegen ist, dass die UCI nur wenige Stunden vor Hendersons Tweets bekannt gab, dass man dem Team Astana trotz mehrerer Dopingfälle im Jahr 2014 nicht die WorldTour-Lizenz entziehen werde.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)