Italiener nimmt Option bei Vaughters-Team nicht wahr

Viviani zu Sky: Es fehlt nur noch die Unterschrift

Foto zu dem Text "Viviani zu Sky: Es fehlt nur noch die Unterschrift"
Elia Viviani trägt 2015 schwarz. | Foto: Cor Vos

16.10.2014  |  (rsn) – Nach der Fusion der Teams Garmin-Sharp und Cannondale hätte Elia Viviani von der Mannschaft von Jonathan Vaughters übernommen werden sollen. Denn der Italiener verfügte noch über einen Vertrag bei Cannondale für die kommende Saison. Doch nun wird der Sprinter offenbar zu Sky wechseln. 

„Es fehlen nur noch ein paar Details, um die Sache offiziell verkünden zu können“, sagte Viviani am Rande der Bahn-EM in Guadeloupe der Gazzetta dello Sport. „Mein Agent ist im Urlaub, aber der Vertrag ist bei uns und muss nur noch unterschrieben sowie an Brailsford zurückgeschickt werden.“ 

Vaughters hatte vor einigen Wochen bereits erklärt, dass diejenigen Fahrer, die für 2015 bei Cannondale unter Vertrag standen, sich dem neuen Team anschließen könnten, dazu aber nicht verpflichtet seien. Viviani entschied sich dagegen und hatte laut cyclingnews.com Angebote von BMC, Orica-GreenEdge sowie eben Sky. 

Das Team von Brailsford, das sehr eng mit dem britischen Erfolgen auf der Bahn verknüpft ist, war genau aus diesem Grund schließlich der Favorit des Italieners. „Brailsford hat mir jede mögliche Unterstützung für die Olympischen Spiele garantiert“, so Viviani, der 2016 in Rio im Omnium an den Start gehen und um Gold kämpfen will. „In einem Team wie Sky zu fahren, mit so großer Bahn-Erfahrung, das gibt einem viel Sicherheit.“ 

Dementsprechend wird Viviani, der nach dem Abgang von Dario Cataldo Skys italienisches Aushängeschild werden wird – was für den Sponsor, der auch in Italien eine große Rolle spielt, sehr wichtig ist – auch nicht allzu früh in die Straßensaison 2015 starten. Denn bevor er ab März auf Asphalt unterwegs ist, stellt Vivianis ersten Höhepunkt die Bahn-Weltmeisterschaft im Februar dar.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)