Salerno zum Team Bora

Denk holt einen erfahrenen Helfer für Nerz

Foto zu dem Text "Denk holt einen erfahrenen Helfer für Nerz"
Cristiano Salerno wechselt von Cannondale zum Team Bora. | Foto: Cor Vos

07.10.2014  |  (rsn) – NetApp-Endura verstärkt weiter seine Rundfahrerfraktion. Der deutsche Zweitdivisionär, der ab 2015 mit neuen Sponsoren unter dem Namen Bora-Argon 18 starten wird, meldete am Dienstag die Verpflichtung des Italieners Cristiano Salerno. Der 29-Jährige fuhr in den vergangenen vier Jahren für die Cannondale-Mannschaft und machte sich vor allem als kletterstarker Helfer von Vincenzo Nibali und Ivan Basso einen Namen.

Diese Aufgabe soll Salerno auch beim Rennstall von Manager Ralph Denk übernehmen. „Nachdem wir bereits einige der besten deutschsprachigen Kletter-Talente und mit Dominik Nerz einen Rundfahrt-Kapitän verpflichtet haben, waren wir noch auf der Suche nach einem routinierten, bergfesten Fahrer. Cristiano erfüllt diese Anforderung und bringt zudem wichtige Erfahrungen aus den dreiwöchigen Landesrundfahrten mit“, so Denk zu seinem bereits siebten Neuzugang.

Salerno, der einen Einjahresvertrag unterschrieb, gewann bei der Katalonien-Rundfahrt 2013 das Bergtrikot und bringt die Erfahrung von vier Grand-Tour-Teilnahmen mit.

Wie Teamsprecher Stefan Flessner gegenüber radsport-news.com erklärte, werden am Donnerstag noch der Name eines weiteren Neuzugangs und zwei Vertragsverlängerungen bekannt gegeben. Damit seien die personellen Planungen für die kommende Saison abgeschlossen, die das Team mit 20 Fahrern in Angriff nehmen wird.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)