Gougeard siegt vor fünf Landsleuten

Franzosen haben bei Boucles de l`Aulne alles im Griff

Foto zu dem Text "Franzosen haben bei Boucles de l`Aulne alles im Griff"
Alexis Gougeard (Ag2r/ hier im Nationaltrikot) | Foto: Cor Vos

01.06.2014  |  (rsn) - Die Franzosen haben bei der 15. Austragung des Boucles de l`Aulne (1.1) die ersten sechs Plätze unter sich ausgemacht. Alexis Gougeard (Ag2r) setzte sich nach 168 Kilometern rund um Chateaulin als Solist mit fünf Sekunden Vorsprung auf eine sechsköpfige Verfolgergruppe vor seinen Landsleuten Remy Di Gregorio (La Pomme Marseille) und Rudy Kowalski (Roubaix Lille Metropole) durch und feierte seinen zweiten Saisonsieg.

Vierter wurde Benoit Vaugrenard (FDJ.fr)  Jean Marc Bideau (Bretagne-Séché) und Romain Hardy (Cofidis). Bester nicht-französischer Fahrer war der Belgier Nico Sijmens (Wanty Groupe Gobert), der auf dem siebten Platz landete.

Die Top Ten komplettierten der Franzose Mikael Cherel (Ag2r), der Norweger Vegard Stake Laengen (Bretagne-Séché) und der Vorjahreszweite Yannick Martinez (Europcar), ein weiterer heimischer Profi.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Midden-Brabant Poort Omloop (1.2, NED)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)