Hoekstra gewinnt Tour de Berlin, Politt Dritter

Walscheid feiert zum Abschluss zweiten Tagessieg in Folge

Foto zu dem Text "Walscheid feiert zum Abschluss zweiten Tagessieg in Folge"
Max Walscheid (Team Stölting) | Foto: Cor Vos

01.06.2014  |  (rsn) - Max Walscheid (Team Stölting) hat zum Abschluss der Tour de Berlin (Kat. 2.2u) seinen zweiten Tagessieg in Folge gefeiert. Der 20-Jährige setzte sich nach 179 Kilometern rund um Berlin im Sprint wie schon am Samstag vor Tim Reske (LKT Team Brandenburg) durch und sicherte sich damit auch das Punktetrikot der Rundfahrt. Hinter Philipp Zwingenberger belegte mit Lucas Liss ein weiterer Fahrer vom Team Stölting den vierten Platz.

In der Gesamtwertung konnten hingegen die Niederländer einen Doppelerfolg verbuchen. Jochem Hoekstra (Cyclingteam Jo Piels) sicherte sich den Sieg mit 44 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann und Teamkollegen Elmar Reinders. Auf den Plätzen drei und vier landete das Stölting-Duo Nils Politt und Christian Mager. Fünfter wurde Leon Rohde (LKT Team Brandenburg).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)