Zabel und Zepuntke zeigten sich als Ausreißer

Baugnies setzt beim Kattekoers Siegeslauf der Belgier fort

Foto zu dem Text "Baugnies setzt beim Kattekoers Siegeslauf der Belgier fort"
Jérôme Baugnies (NetApp) | Foto: ROTH

10.03.2013  |  (rsn) - Der ehemalige NetApp-Profi Jérôme Baugnies (To Win-Josan) hat in Belgien den Kattekoers (Kat. 1.2) gewonnen. Der 26-Jährige siegte am Sonntag in seiner Heimat nach 174 Kilometern von Deinze nach Ieper vor seinen Landsleuten Alphonse Vermote (AnPost) und Tom Dernies (Wallonie Bruxelles).

Über weite Strecken wurde das Rennen von einer 26 Fahrer starken Gruppe bestimmt, zu der auch die beiden Deutschen Rick Zabel und Ruben Zepuntke (beide Rabobank Development Team) gehörten. Aus dieser Gruppe heraus konnten sich 25 Kilometer vor dem Ziel acht Fahrer absetzen, darunter auch Baugnies, Vermote und Dernies. Drei Kilometer vor dem Ziel setzte Baugnies eine Attacke, der niemand folgen konnte. Mit dem Erfolg des Klassikerspezialisten gingen beim Kattekoers die letzten zehn Austragungen an Belgier.

Zepuntke belegte mit 1:32 Minuten Rückstand Platz 16, Zabel wurde zeitgleich 20.


RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)