Nach Etappensieg im Gelben Trikot

Bayern-Rundfahrt: Alles Roger für Rogers

Foto zu dem Text "Bayern-Rundfahrt: Alles Roger für Rogers"
Michael Rogers (Sky) | Foto: ROTH

24.05.2012  |  (rsn) - Alles Roger für Rogers. Michael Rogers (Sky) hat die 2. Etappe der Bayern-Rundfahrt gewonnen. Der 32 Jahre alte Australier setzte sich nach 195 Kilometern von Penzberg nach Kempten im Sprint einer fünf Fahrer starken Spitzengruppe vor dem Russen Vladimir Gusev (Katusha) und dem Franzosen Jerome Coppel (Saur-Sojasun) durch. Mit seinem ersten Saisonsieg übernahm der Rogers auch die Führung in der Gesamtwertung.

Die Plätze vier und fünf belegten der Spanier Haimar Zubeldia (Radioshack-Nissan) und Rogers` Teamkollege Kanstantin Siutsou. Den Sprint des Feldes, das knapp 20 Sekunden hinter der Spitzengruppe des Ziel erreichte, entschied Auftaktsieger Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) vor dem Australier Allan Davis (Orica-GreenEdge) für sich. Als bester deutscher Fahrer belegte John Degenkolb (Argos-Shimano) den achten Platz.

Die erste Rennhälfte wurde vom Franzosen Thomas Voeckler (Europcar), dem Niederländer Karston Kroon (Saxo Bank) und dem jungen Deutschen Christian Mager (Heizomat) bestimmt. Nach knapp 20 Kilometern hatte sich das Trio vom Feld abgesetzt und bis zum Kilometer 95 einen Vorsprung von 6:40 Minuten herausgefahren. Doch dann ging der Vorsprung rapide zurück und bereits beim Kilometer 123 waren die drei Spitzenreiter Geschichte.

Nach 150 Kilometern setzten dann Rogers und Gusev im lezten Berg des Tages ihre Attacke, der nur Zubeldia, Siutsou und Coppel folgen konnten. Bis 30 Kilometer vor dem Ziel konnte das Quintett seinen Vorsprung auf über eine Minute ausbauen und dann auch einen kleinen Vorsprung noch vor dem Feld ins Ziel retten. Rogers, der den letzten Zwischensprint des Tages für sich entschied, übernahm nach seinem ersten Saisonsieg auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden mit fünf Sekunden Vorsprung auf Gusew, Coppel liegt neun Sekunden dahinter auf Rang drei.

Korrespondentenbericht folgt.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine