Flèche Du Sud: Luxemburger gewinnt Zeitfahren

Jungels löst Kern im Weißen Trikot ab

Foto zu dem Text "Jungels löst Kern im Weißen Trikot ab"
Bob Jungels (Leopard-Trek) | Foto: ROTH

19.05.2012  |  (rsn) - Julian Kern (Leopard-Trek) hat nach dem Zeitfahren des Flèche Du Sud (Kat. 2.2) sein am Freitag auf der Königsetappe erobertes Weißes Führungstrikot wieder abgeben müssen. Der U23-Europameister kam im Kampf gegen die Uhr nicht über Rang zwölf hinaus, konnte sich aber damit trösten, dass sein Teamkollege Bob Jungels nicht nur die Etappe gewann, sondern auch die Gesamtführung übernahm.

Der 19 Jahre alte Luxemburger absolvierte den 14,8 Kilometer langen Kurs von Tétange nach Rumelange in der Zeit von 21:02 Minuten und war damit 25 Sekunden schneller als der Australier Adam Phelan (Drapac). Eine weitere Sekunde dahinter landete dessen Landsmann Aaron Gate auf Rang drei.

Vor der abschließenden 5. Etappe führt Jungels mit 16 Sekunden Vorsprung auf Kern, der sich im Zeitfahren 1:02 Minuten Rückstand einhandelte, und dem Slowenen Jure Golcer (Tyrol Team/+0:57).

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine