Boev gewinnt Five Rings Of Moscow, Müller Dritter

Schweizer sprintet zum Abschluss auf Platz zwei

Foto zu dem Text "Schweizer sprintet zum Abschluss auf Platz zwei"
Michael Schweizer (Nutrixxion Abus) | Foto: ROTH

10.05.2012  |  (rsn) – Michael Schweizer (Nutrixxion Abus) ist zum Abschluss der Five Rings Of Moscow (Kat. 2.2) nochmals ein Spitzenergebnis gelungen. Der 28 Jahre alte Aachener musste sich auf der 5. Etappe im Massensprint nur dem Slowenen Luka Mezgec (Slava) geschlagen geben. Dritter wurde der Russe Leonid Krasnov (RusVelo). Schweizer hatte zuvor die 2. Etappe gewonnen.

Den Gesamtsieg sicherte sich der Russe Igor Boev (Itera-Katusha) hauchdünn mit einer Sekunde Vorsprung auf den Serben Ivan Stevic (Salcano). Schweizers Teamkollege Dirk Müller beendete das Rennen mit elf Sekunden Rückstand auf Rang drei.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine