Franzosen dominieren beim Heimspiel

Perichon fährt bei Paris-Camembert seinen ersten Profisieg ein

10.04.2012  |  (rsn) – Pierre-Luc Perichon (La Pomme Marseille) hat beim französischen Eintagesrennen Paris-Camembert (Kat. 1.1) seinen ersten Sieg als Profi gefeiert. Der 25-jährige Franzose, der seit Anfang des Jahres für den heimischen Drittdivisionär fährt und der bereits mit Platz neun beim Etoile de Bessèges auf sich aufmerksam machte, setzte sich am Dienstag über 206,5 Kilometer von Magnanville nach Vimoutiers im Sprint einer dreiköpfigen Spitzengruppe vor seinen Landsleuten Cyril Bessy (Saur-Sojasun) und Jean Marc Bideau (Bretagne Schuller) durch.

Sechs Sekunden hinter dem Trio führte Bessys Landsmann und Teamkollege Geoffroy Lequatre (beide Bretagne Schuller) die ersten Verfolger an und sicherte sich Rang vier. Die Plätze fünf und sechs gingen an die Belgier Steven Caethoven (Accent.Jobs) und Stijn Neirynck (Topsport Vlaanderen). Dahinter kam ein weiteres französisches Duo ins Ziel: Anthony Charteau (Europvcar) wurde Siebter vor Jean-Marc Marino (Saur-Sojasun).

Platz neun belegte Caethovens Landsmann und Teamkollege Evert Verbist. Der Franzose Sébastien Minard (Ag2R), Gewinner der Ausgabe von 2010, komplettierte zeitgleich mit Lequatre die Top Ten.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)