Vertrag bei HTC-Highroad um zwei Jahre verlängert

Olympische Spiele 2012 sind Arndts letztes großes Ziel

Foto zu dem Text "Olympische Spiele 2012 sind Arndts letztes großes Ziel"
Judith Arndt Foto: ROTH

28.12.2010  |  (rsn) - Judith Arndt hat ihren Vertrag beim US-Rennstall HTC-Highroad um zwei Jahre verlängert. Die Olympiazweite von Athen will ihre lange und erfolgreiche Karriere nach den Sommerspielen 2012 in London beenden. “Manchmal ist ein Teamwechsel gut, um etwas Neues auszuprobieren. Aber es gibt nichts Besseres als HTC-Highroad“, wird die 34-Jahre alte Leipzigerin in einer Pressemitteilung ihres Teams zitiert.

Arndts große Ziele für die neue Saison sind die Frühjahrsklassiker, der Giro Donne, den sie in diesem Jahr hinter der US-Amerikanerin Mara Abbott auf Platz zwei beendete, sowie die Zeitfahr-WM, wo sie nach fünf Medaillen seit 1997 ihren ersten Titel anpeilt. „Die letzte Saison war nicht wirklich schlecht. Ich haben viele gute Podiumsplätze eingefahren und bewiesen, dass ich immer noch Weltklasse bin. Aber es war doch nicht sehr befriedigend, weil ich nicht viele Rennen gewonnen habe“, sagte Arndt. Das soll im neuen Jahr anders werden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)