Start bei Tour Down Under nicht gefährdet

O´Grady: Rippenbruch beim Skifahren

Foto zu dem Text "O´Grady: Rippenbruch beim Skifahren "
Stuart O´Grady bei der Tour de France 2010 Foto: ROTH

14.12.2010  |  (rsn) - Stuart O’Grady vom neuen Luxemburger ProTeam-Rennstall hat sich im ersten Trainingslager seiner Mannschaft in den Schweizer Alpen einen Rippenbruch zugezogen. Der 37 Jahre alte Australier verletzte sich vergangene Woche beim Skifahren in Crans Montana.

Nach Angaben seines Bruders ist O'Gradys Start bei der Tour Down Under in der zweiten Januarhälfte aber nicht in Gefahr. „Er sagte uns, er sei okay und wieder daheim in seinem Haus in Monaco“, so Darren O’Grady gegenüber der australischen Zeitung Herald Sun.

Die Tour Down Under 2011 (16. – 23. Jan.) wird rund um O’Gradys Heimatstadt Adelaide ausgetragen. Der Routinier hat die Rundfahrt bisher zwei Mal (1999 und 2001) gewinnen können.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)