Dortmunder Rennstall nimmt Gestalt an

Luxemburgische Meisterin Lamborelle zu Abus Nutrixxion

Foto zu dem Text "Luxemburgische Meisterin Lamborelle zu Abus Nutrixxion"
Nathalie Lamborelle fährt 2011 für Abus Nutrixxion Foto: Abus Nutrixxion

13.12.2010  |  (rsn) - Der Kader des neuen deutschen Frauen-Profiteams Abus Nutrixxion nimmt weiter Gestalt an. Der Rennstall meldete am Montag die Verpflichtung der viermaligen Luxemburgischen Meisterin Nathalie Lamborelle. Die 22-Jährige soll gemeinsam mit der Schwedin Marie Lindberg in der kommenden Saison die Kapitänsrolle beim Dortmunder Rennstall übernehmen. In der abgelaufenen Saison stand Lamborelle beim norwegischen Team Hitec Products UCK unter Vertrag.

„Wir freuen uns sehr, dass Nathalie 2011 bei uns fährt“, kommentierte Teammanager Mark Claußmeyer den Wechsel der Sportstudentin von Schifflingen nach Dortmund. „Nathalie hat trotz ihres noch jungen Alters ein außergewöhnliches Renngespür. Ich bin davon überzeugt, dass sie im nächsten Jahr auftrumpfen wird.“

Lamborelle, die in Folge einer Venenthrombose einen Großteil der vergangenen Saison aussetzen musste, will im neuen Jahr wieder angreifen. So möchte sie sich für die Olympischen Spiele 2012 qualifizieren und erneut bei den Nationalen Meisterschaft glänzen. Darüber hinaus ist die Straßen-WM in Kopenhagen ein Ziel.

„Auch wenn das Team sicherlich im ersten Jahr noch einige Erfahrungen sammeln muss, denke ich, dass wir mit Tanja Hennes eine erfahrene Frau am Steuer haben, um die angestrebten Ziele zu erreichen“, wird Lamborelle in einer Pressemitteilung des Teams zitiert.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)