Spanier soll Kapitänsrolle übernehmen

Mancebo heuert bei US-Team RealCyclist.com an

Foto zu dem Text "Mancebo heuert bei US-Team RealCyclist.com an"
Francisco Mancebo bei der Kalifornien-Rundfahrt 2009 Foto: ROTH

08.12.2010  |  (rsn) – Der Spanier Francisco Mancebo wird im kommenden Jahr für das neue US-Team RealCyclist.com fahren. Wie der Continental-Rennstall ankündigte, soll der 34-jährige Routinier die Kapitänsrolle übernehmen. Mancebo, der seit Juni 2010 beim griechisch-spanischen Kastro Heraklion-Murcia-Team unter Vertrag stand, will nach eigenen Angaben vor allem bei der Utah- und der Kalifornien-Rundfahrt gute Ergebnisse einfahren.

Mancebo wurde im Jahr 1998 Profi bei Banesto. Er entwickelte sich schnell zu einem der besten spanischen Rundfahrer und beendete die Tour de France fünf Mal unter den besten Zehn. Unmittelbar vor dem Tour-Start 2006 wurde er als einer der in die Operacion Puerto verwickelten Fahrer vom Rennen ausgeschlossen, woraufhin er seinen Rücktritt erklärte. Mancebo kehrte aber im folgenden Jahr zurück, nachdem klar war, dass der Spanische Verband nichts gegen die verdächtigten heimischen Profis unternehmen würde. Seitdem fuhr der Madrilene für vier verschiedene kleinere Teams.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)