Vertragsverlängerung

Benetseder und Hollenstein bleiben bei Vorarlberg-Corratec

Foto zu dem Text "Benetseder und Hollenstein bleiben bei Vorarlberg-Corratec"
Josef Benetseder (Vorarlberg-Corratec) Foto: ROTH

07.12.2010  |  (rsn) – Vorarlberg-Corratec hat die ersten beiden Fahrer für die kommende Saison bestätigt. Der Oberösterreicher Josef Benetseder und der Schweizer Reto Hollenstein werden auch 2011 für den österreichischen Continental-Rennstall fahren. „Mit Beni und Reto können wir weiter auf zwei wichtige Leistungsträger bauen, die 2010 ihre stärkste Saison gefahren sind und nun auf mehr brennen“, kommentierte Teammanager Harald Morscher die Weiterverpflichtungen.

Der 27 Jahre alte Benetseder geht bereits in sein sechstes Jahr in Vorarlberg. Mit dem Gewinn des Bergtrikots bei der Österreich-Rundfahrt und dem Gesamtsieg in der heimischen Tchibo Top Rad Liga hat sich der Allrounder endgültig vom Wasser- zum Leistungsträger gemausert. „Ich möchte mich bei der Österreich-Rundfahrt gerne einmal in der Gesamtwertung versuchen und auch endlich international zeigen, dass ich Rennen gewinnen kann“, kündigte Benetseder an.

Der 25-jährige Hollenstein, der in diesem Jahr die Österreich-Rundfahrt auf Rang 15 beendete, will sich „kontinuierlich weiterentwickeln und Schritt für Schritt nach vorne arbeiten“, wie der 1,97 Meter lange Thurgauer sagte.

„Reto ist ein kompletter Fahrer, sehr fokussiert und professionell. Er hat großes Potenzial“, ergänzte Morscher. „Er hat das Zeug dazu, Top-Resultate bei schweren Rennen wie der Österreich-Rundfahrt einzufahren, wenn er an sich glaubt.“

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)