Neuer Kapitän für die großen Rundfahrten

Lampre: Scarponi kommt - geht Cunego?

Foto zu dem Text "Lampre: Scarponi kommt - geht Cunego?"
Michele Scarponi (Androni Giocattoli) Foto: ROTH

01.08.2010  |  (rsn) – Der Italiener Michele Scarponi wird in der kommenden Saison für das Lampre-Team fahren und soll dort als Kapitän in den großen Rundfahrten eingesetzt werden. Sowohl Scarponis bisheriges Androni- Giocattoli-Team als auch der Rennstall von Giuseppe Saronni bestätigten den Wechsel.

Der 30-Jährige, in diesem Jahr unter anderem Zweiter bei Tirreno-Adriatico und Vierter des Giro d’Italia, hat einen Zweijahresvertrag bei Lampre unterschrieben. Damit verdichten sich die Anzeichen auf einem Abschied vom bisherigen Kapitän Damiano Cunego, der bei großen Rundfahrten wie dem Giro in den vergangenen Jahren keine Rolle mehr in der Gesamtwertung spielte.

Scarponi war in die Operacion Puerto verwickelt und hatte nach einer Dopingsperre Ende 2008 beim Team von Gianni Savio sein Comeback gegeben. Seitdem hat er sich zu einem der stärksten italienischen Rundfahrer entwickelt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)