Milram-Neuzugang startet mit Robert Bartko beim Sechstagerennen

Kluge: „Wir wollen in Berlin gewinnen“

Foto zu dem Text "Kluge: „Wir wollen in Berlin gewinnen“"

Robert Bartko (li.) und Roger Kluge haben das Amsterdamer Sechstagerennen 2009 gewonnen.

Foto: ROTH

28.01.2010  |  (rsn) – Kurz vor dem Start des 99. Berliner Sechstagerennens (28. Jan. – 2. Feb.) zeigt sich Roger Kluge selbstbewusst. „Wir wollen in Berlin gewinnen“, sagte der Silbermedaillengewinner im Punktefahren von Peking, der mit dem Potsdamer Vorjahressieger Robert Bartko ein Duo bildet.

Dabei trainierte der 23 Jahre alte Milram-Neuzugang bis vor wenigen Tagen noch mit seinen Teamkollegen aus dem einzigen deutschen ProTour-Rennstall auf Mallorca. „Grundsätzlich fällt mir die Umstellung von der Straße auf die Bahn und umgekehrt nie schwer“, erklärte Kluge. „Trotzdem trainieren Robert und ich heute noch einmal zusammen, um optimal auf das Sechstagerennen vorbereitet zu sein. Schließlich wollen wir den Weltmeistern zeigen, was die Europameister so können.“

Kluge spielte damit auf die aktuellen Madison-Weltmeister Alex Rasmussen und Michael Mörköv an. Die beiden Dänen sind in Berlin wohl die größten Konkurrenten von Kluge/Bartko, die in diesem Winter bereits das Sechstagerennen in Amsterdam gewannen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Cameroun (2.2, CMR)