Bosmann holt Schlussetappe

Trixi Worrack gewinnt Gracia Orlowa-Tour

Foto zu dem Text "Trixi Worrack gewinnt Gracia Orlowa-Tour "

Trixi Worrack (Equipe Nürnberger Versicherung)

Foto: ROTH

03.05.2009  |  (rsn) - Trixi Worrack (Equipe Nürnberger Versicherung) hat in Tschechien die Gracia Orlowa-Tour gewonnen. Auf der letzten Etappe, die über 100 Kilometer mit Start und Ziel in Orlova führte, reichte der 27-jährigen Cottbuserin ein Platz in der ersten Verfolgergruppe.

Den Sieg auf der letzten Etappe sicherte sich die Niederländerin Andrea Bosmann (LNL-Leontinen) im Sprint einer vierköpfigen Spitzengruppe vor der Litauerin Modesta Vzesniauskaite (Bigla).

„Das war eine absolut starke Mannschaftsleistung über die ganzen Tage hinweg“, lobte Worracks Sportlicher Leiter Matthias Hesselbach sein Team. Das hatte sowohl auf dem vierten Abschnitt, den Ina-Yoko Teutenberg (Columbia-Highroad) gewann, als auch auf der letzten Etappe alles unter Kontrolle. Das Gelbe Trikot von Worrack geriet nie in Gefahr.

Auch am Sonntag ließen die Nürnberger die Ausreißer zunächst gewähren, waren dafür in der ersten achtköpfigen Verfolgergruppe, die das Ziel 40  Sekunden nach der Siegerin erreichte, durch Worrack, die US-Amerikanerin Amber Neben und Charlotte Becker gleich zu dritt vertreten. Nach fünf Etappen hatte Worrack  2:38 Minuten Vorsprung auf die Italienerin Fabiana Luperini (Selle Italia) und 2:51 Minuten auf die Niederländerin Marianne Vos (DSB Bank). Amber Neben wurde Vierte und sicherte sich zudem das Grüne Trikot der besten Bergfahrerin.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine