Gracia Orlowa-Tour

Neben gewinnt Zeitfahren, Worrack vor Gesamtsieg

Foto zu dem Text "Neben gewinnt Zeitfahren, Worrack vor Gesamtsieg"

Trixi Worrack (Equipe Nürnberger Versicherung)

Foto: ROTH

02.05.2009  |  (rsn) - Trixi Worrack (Equipe Nürnberger Versicherung) steht bei der Gracia Orlowa-Tour vor dem Gesamtsieg. Auf dem ersten Abschnitt der zweigeteilten 3. Etappe am Samstagmittag, einem Einzelzeitfahren über 18 Kilometer im polnischen Kuznia Raciborska, belegte die 27 Jahre alte Cottbuserin hinter ihrer Teamkollegein Amber Neben den zweiten Platz. Dritte wurde die Dänin Linda Villumsen (Columbia-Highroad).

 „Wenn nichts Gravierendes mehr passiert, sollte Trixi die Gesamtführung bis zum Schluss verteidigen können“, sagte Worracks Sportlicher Leiter Matthias Hesselbach vor den beiden noch ausstehenden Etappen. „Unsere Mädels sind alle stark genug, den Vorsprung von Trixi zu verteidigen.“

Amber Neben, Neuzugang des Nürnberger Frauenrennstalls, hatte im Kampf gegen die Uhr erwartungsgemäß die schnellste Zeit vorgelegt. Die erfahrene US-Amerikanerin bewältigte den Kurs in 25:32 Minuten und war damit um neun Sekunden schneller als Worrack.

In der Gesamtwertung konnte Worrack ihren Vorsprung auf die Italienerin Fabiana Luperini (Selle Italia) nun auf komfortable 2:38 Minuten ausbauen. Hinter der Niederländerin Marianne Vos (DSB Bank/+ 2:51) folgt Neben (+ 3:01) auf Platz vier.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine