Zur WM-Vorbereitung

Schumacher und Bettini steigen bei Vuelta aus

20.09.2007  |  (Ra) - Stefan Schumacher (Gerolsteiner) und Paolo Bettini (Quick Step) sind am Donnerstag nicht mehr zur 18. Etappe der Vuelta angetreten. Beide wollen sich in den nächsten Tagen in ihrer jeweiligen Heimat auf die Straßen-WM in Stuttgart (25.-30. September) vorbereiten. Dort zählen beide zu den Favoriten auf den Sieg im Straßenrennen.

Ebenfalls nicht am Start waren der Ungar Laszlo Bodrogi (Crédit Agricole) und der Australier Allan Davis (Discovery Channel) auf. Zuvor waren bereits der dreifache Weltmeister Oscar Freire (Rabobank), der Belgier Tom Boonen (Quick Step) und der Italiener Davide Rebellin (Gerolsteiner) ausgestiegen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)