Tour of Korea

Blank bleibt in Lauerstellung

07.09.2007  |  (Ra) - Auch nach der siebten Etappe ist für Hannes Blank (CCI Differdange) der Gesamtsieg bei der neuntägigen Tour of Korea noch in greifbarer Nähe. Nur wenige Sekunden trennen den auf Platz Zwei liegenden Dieburger vom großen Erfolg.

Auf der bergigen siebten Etappe konnte Blank einen starken zweiten Platz herausfahren. Sein Pech: Der bisherige Gesamtführende Park war noch stärker und sicherte sich den Sieg. Somit liegt Blank vor den letzten beiden Etappen sieben Sekunden hinter dem Koreaner.

,,Auf den letzten Kilometern probierte ich es noch bestimmt fünf Mal wegzukommen, doch entweder waren Parks Leute oder er selbst zur Stelle und holten mich wieder ein. Im Sprint hab ich dann mal voll mitreingehalten, weil die Beine noch gute waren, aber gegen Park kam ich nicht mehr an. Er macht wirklich einen sehr starken Eindruck", lobte Blank seinen schärfsten Rivalen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)