Phonak bei Paris-Tours

Clerk will zum Abschied ein tolles Resultat

06.10.2006  |  (Ra) - Beim 100-jährigen Jubiläum des Herbstklassikers Paris–Tours setzt das Schweizer Team Phonak Cycling am Sonntag auf seine Sprinter Aurélien Clerc und Fabrizio Guidi. In einem seiner letzten Rennen will Phonak nochmals mit einer guten Mannschaftsleistung überzeugen.

"Wir werden Clerc und Guidi mit vollsten Kräften unterstützen", so Florian Stalder, der in der neuen Saison für das österreichische Team Vorarlberg fahren wird."Geht unsere Taktik auf, haben sie gute Chancen auf ein Topresultat." Motiviert zeigte sich auch Aurelien Clerk, der zu Bouygues Telecom nach Frankreich wechseln wird: "Es ist mein letztes Rennen für Phonak und ich will unbedingt nochmals ein tolles Resultat herausfahren", kündigte der 27-jährige Sprinter an.

Das Phonak-Aufgebot:
Aurelien Clerk, Fabrizio Guidi, Uros Murn, Victor Hugo Pena, Gregory Rast, Michael Schär, Florian Stalder, David Vitoria

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine