Route du Sud

Voeckler verteidigt seine Führung

Von Matthias Seng

18.06.2006  |  Thomas Voeckler (Bouyigues Telecom) hat nach dem Zeitfahren der Route du Sud seine Führung in der Gesamtwertung der südfranzösichen Mehretappenfahrt ausbauen können. Der 26-jährige Franzose fuhr auf dem 28 Kilometer langen, anspruchsvolen Parcours von Izaourt nach Port-de-Balès auf den siebten Platz. Es gewann der Pole Przemyslaw Niemiec (Miche) vor dem französischen Vorjahressieger Sandy Casar (Française des Jeux) und dem Schweden Gustav Erik Larsson (Française des Jeux).

Vor der Abschlussetappe am Sonntag führt Voeckler die Gesamtwertung mit einem Vorsprung von 37 Sekunden auf seinen Landsmann Julien Mazet (Auber 93). Mazet verteidigte seinen zweiten Platz als Neunter des Zeitfahrens. Der Drittplatzierte, Voecklers Landsmann und Teamkollege Pierrick Fedrigo, hat bereits einen Rückstand von 2:26 Minuten. Die Rundfahrt endet heute mit der vierten Etappe von Muret nach Ax-Trois-Domaines (186,2 km).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)