Doppelsieg bei „Heimspiel“

Judith Arndt gewinnt Bundesligaauftakt in Karbach

17.04.2005  |  Judith Arndt gewann das erste Rennen der „Rad-Bundesliga für Frauen“ nach einer eindrucksvollen Alleinfahrt mit einem komfortablen Vorsprung von 3:24 Minuten nach 103 Kilometern vor ihrer Kollegin Trixi Worrack und Theresa Senff Düster. Damit übernahm die Leipzigerin die Führung in der Bundesligagesamtwertung. Gleichzeitig setzen sich die Nürnbergerinnen in der Mannschaftswertung an die Spitze.

Judith Arndt setzte sich in der zweiten von sechs Runden auf dem 17,3 Kilometer langen Parcours vom Hauptfeld ab und fuhr einen ungefährdeten Solosieg heraus. Zwischenzeitlich hatte die Weltmeisterin dabei einen Vorsprung von mehr als sechs Minuten. In der vierten Runde bildete sich eine zweiköpfige Verfolgergruppe mit Theresa Senff und Trixi Worrack, die sich rasch vom Peloton absetzen konnte. Den anschließenden Spurt um Platz zwei gewann Worrack und machte den Nürnberger-Doppelsieg perfekt. Den überlegenen Auftritt rundeten Tina Liebig und Lokalmatadorin Regina Schleicher mit den Plätzen vier und fünf ab.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)